MenüMenü

Gratis Studie zum kostenlosen Download:
Neu: 3 Topaktien für das Jahr 2017 . . . Download hier ➜

Punktlandung beim S&P 500 Index!

Wie gewohnt starte nun ich mit der Übersicht der Ergebnisse des letzten Handelstages. Der Dow-Jones-Index schloss nach einem Plus von 0,7 Prozent bei 17.368 Punkten.

Der S&P 500 Index beendete den Handel mit 2.021 Punkten, was einem Zuwachs von 0,5 Prozent entsprach. Der Nasdaq100 schloss nach einem Gewinn von knapp 0,7 Prozent bei 4.570 Punkten.

Der gestrige Handelstag

Die besten Worte um den gestrigen Handelstag kurz und knapp zu umschreiben? Es war eine wilde Achterbahnfahrt! Nach zwischenzeitlichen Kursverlusten kämpften sich die Bullen deutlich zurück und schafften es, dass die US Indizes auf Schlusskurbasis mit grünen Vorzeichen endeten.


Gratis Studie: Die Zukunft Ihres Depots?....

  • China Mobile (China), größter Mobilfunkanbieter weltweit
  • Vale (Brasilien), größter Eisenerzlieferant der Welt
  • Novo Nordisk (Dänemark), führender Hersteller Insulin der Welt
  • Petrochina (China), zweitteuerstes Unternehmen der Welt
  • Burberry Group (England), führender Luxushersteller der Welt
  • Harley Davidson (USA), legendärster Motorradhersteller der Welt

Hier erfahren wo sich der Einstieg noch lohnt ➜


Volltreffer beim S&P 500

Hierzu ein Rückblick auf meine letzten Worte zum S&P 500 Index. Diese lauteten wie folgt: Ein Rutsch darunter dürfte hingegen zu Stop-Loss Verkäufen führen. Der S&P 500 hat mit dem Unterschreiten der Marke von 2.032 Punkten ein Verkaufssignal generiert, welches theoretisches Potenzial bis 1.994 Punkten ermöglicht.“

Der mit Abstand bedeutsamste Index, damit meine ich den S&P 500 Index, fiel zwischenzeitlich im gestrigen Tagestief bis 1.993 Punkte. Damit wurde mein aufgestelltes Kursziel von 1.994 Punkten nahezu auf den Punkt genau erreicht und von dort aus erfolgte eine direkte Gegenbewegung. Nun steuern die Bullen wieder auf den Widerstand bei ca. 2.032 Punkten zu. Gelingt ein Ausbruch, dass wäre dies ein positives Zeichen.

Unsicherheit aufgrund der FED

Das Warten hat begonnen. In rund 36 Stunden werden wir erfahren, ob die US Notenbank zur ersten Zinsanhebung seit fast 10 Jahren bereit ist – oder eben nicht. Dieser Faktor wird letztendlich auch darüber entscheiden, ob die laufende Börsenwoche grün – oder eben rot enden wird.

Apple endlich am Ziel

Du meine Güte, was hat das lange gedauert! Endlich hat der iPhone Riese das Short Ziel erreicht und vielleicht hat Apple gleichzeitig auch nun die Konsolidierungsphase abgeschlossen und ist wieder bereit, um die 200 Tage-Linie anzugreifen.

Charts hergestellt mit Tradesignal Online:

Tradesignal® ist eine eingetragene Marke der Tradesignal GmbH. Nicht autorisierte Nutzung oder Missbrauch ist ausdrücklich verboten

15. Dezember 2015

Von: John Gossen. Über den Autor

John Gossen ist Profi Trader. Er bestreitet seit Jahren seinen Lebensunterhalt durch das Handeln an den Aktienmärkten. Seinen Schwerpunkt hat der Trading-Experte auf den Handel mit Indizes gelegt.