MenüMenü

Gratis Studie zum kostenlosen Download:
Neu: 3 Topaktien für das Jahr 2017 . . . Download hier ➜

S&P 500 – Chancen steigen!

Wie gewohnt starte nun ich mit der Übersicht des letzten Handelstages. Der Dow-Jones-Index schloss nach einem Kurszuwachs von 2,0 Prozent bei 15.973 Punkten.

Der S&P 500 Index beendete den Handel mit 1.865 Punkten, was einem Gewinn von 1,9 Prozent entsprach. Der Nasdaq100 schloss nach einem Plus von 0,4 Prozent bei 4.019 Punkten.

Kleiner Rückblick

Vielleicht war die Entwicklung von Freitag ein gesundes Fundament, um nun eine weitere technische Erholung in die Wege zu leiten. Warum?

Wieder einmal würde ich an dieser Stelle den ersten Schwerpunkt auf den S&P 500 legen wollen. Denn der Tageschart deutet auf einen doppelten Boden hin. Am Freitagmorgen hatte ich Sie also auf die richtige Spur geführt.


Gratis Studie: Die Zukunft Ihres Depots?....

  • China Mobile (China), größter Mobilfunkanbieter weltweit
  • Vale (Brasilien), größter Eisenerzlieferant der Welt
  • Novo Nordisk (Dänemark), führender Hersteller Insulin der Welt
  • Petrochina (China), zweitteuerstes Unternehmen der Welt
  • Burberry Group (England), führender Luxushersteller der Welt
  • Harley Davidson (USA), legendärster Motorradhersteller der Welt

Hier erfahren wo sich der Einstieg noch lohnt ➜


Nicht zu früh freuen

Die größte Hürde steht dem S&P 500 in dieser Handelswoche bevor. Nun ist es wichtig, die ehemalige Kursunterstützung welche nun als Widerstand fungiert, wieder zu überschreiten.

Dabei handelt es sich um die 1.867er Marke. Eigentlich gibt es einen konkreten Kursbereich: 1.867 – 1.882 Punkte! Diesen gilt es zu überschreiten, denn dann könnte in der Tat ein Boden bei ca. 1.810 Punkten zu Ende gegangen sein.

Kein Handel zum Wochenauftakt

Zum Wochenauftakt bleiben die US Börsen geschlossen. Der sogenannte „President’s Day“ ist ein Bankenfeiertag und demnach bleibt die Wall Street geschlossen. Also geht es erst am Dienstag wieder zur Sache und ich bin mir sicher, dass es wieder einmal eine hochvolatile Handelswoche wird.

Mein Ausblick

Belassen möchte ich den Schwerpunkt beim S&P 500 Index. Natürlich gibt es aber noch ein wenig mehr zu beachten und an dieser Stelle gehen wir auf die Technologiebörse über.

Der Nasdaq100 Index hat mit der Rückeroberung der 3.990er Marke schon einmal eine gute Grundlage geschaffen, um einen weiteren Anstieg zu vollziehen. Oberhalb 4.045 Punkte haben die Bullen deutliches Aufwärtspotenzial.

Netflix – Gerade so die Kurve bekommen

Die ehemals gestartete und weiterhin aktive Long Trading-Idee drohte kurzzeitig gegen uns zu laufen. Am Freitag kehrten die Bullen aber wieder zurück und der Stop Loss bei 77,00$ blieb unberührt. Diese Marke gilt es weiterhin als Absicherungsmarke anzusehen. Darüber bleibt weiterhin ein großes Aufwärtspotenzial.

Charts hergestellt mit Tradesignal Online:

Tradesignal® ist eine eingetragene Marke der Tradesignal GmbH. Nicht autorisierte Nutzung oder Missbrauch ist ausdrücklich verboten

15. Februar 2016

Von: John Gossen. Über den Autor

John Gossen ist Profi Trader. Er bestreitet seit Jahren seinen Lebensunterhalt durch das Handeln an den Aktienmärkten. Seinen Schwerpunkt hat der Trading-Experte auf den Handel mit Indizes gelegt.