MenüMenü

Gratis Studie zum kostenlosen Download:
Neu: 3 Topaktien für das Jahr 2017 . . . Download hier ➜

Top Themen- Dax und Deutsche Bank!

Wie üblich werfe ich zu Beginn der Ausgabe einen intensiven Blick auf den deutschen Aktienindex. Im Anschluss daran präsentiere ich Ihnen eine Analyse zu einem Dax30 Titel mit einer möglichen Trading-Idee oder einem Trading Update.

Deutsche Bank gerettet?

Heute Morgen fiel die Aktie im Tief bis auf sage und schreibe 9,89 € zurück und absolvierte somit mein mittelfristiges Ziel. Schließlich betonte ich in den vergangenen Monaten und insbesondere Wochen, dass ich davon ausgehe, dass die Deutsche Bank Aktie zumindest kurzfristig unter die Marke von 10,00 € fallen wird.

Am späten Nachmittag kommen Gerüchte auf, die angedrohte Strafzahlung aus den USA werde von 14 Milliarden auf 5,4 Milliarden Dollar reduziert. Der Kurs der Deutschen Bank Aktie zog daraufhin weiter an und führte letztendlich zu einem Schlusstand von circa 11,70 €. Ist dies die Rettung und gleichzeitig die Trendwende? Vielleicht.

Vielleicht aber auch nicht. Jedenfalls kann seitens der Charttechnik noch keinerlei Entwarnung gegeben werden und die heutige Bewegung ist nach dem massiv Kursverfall und der Nachrichtenlage nun auch kein Wunder. Und fraglich ist natürlich auch: Hand diese Meldung wirklich Hand und Fuß?


Gratis Studie: Die Zukunft Ihres Depots?....

  • China Mobile (China), größter Mobilfunkanbieter weltweit
  • Vale (Brasilien), größter Eisenerzlieferant der Welt
  • Novo Nordisk (Dänemark), führender Hersteller Insulin der Welt
  • Petrochina (China), zweitteuerstes Unternehmen der Welt
  • Burberry Group (England), führender Luxushersteller der Welt
  • Harley Davidson (USA), legendärster Motorradhersteller der Welt

Hier erfahren wo sich der Einstieg noch lohnt ➜


Dax Rück- und Ausblick

Diese Börsenwoche hatte es in der Tat in sich. Auf Wochensicht verlor der Dax circa 100 Punkte, was in Anbetracht des heutigen Tagestiefs von 10.189 Punkten durchaus erfreulich erscheint. Apropos erfreulich: Mein Trading-Plan ist somit voll aufgegangen, denn die Konstellation der abfallenden Hochpunkte und auch abfallenden bzw. neuen Tiefpunkte hat sich erfolgreich durchgesetzt.

Aber wie immer ist wohl die entscheidende Frage: Wie geht’s weiter? Ist die Korrektur vorüber? Startet eine Rally oder geht die Korrektur noch weiter? Ich glaube die Entscheidung wird schon kommende Woche fallen. Die nächste Hürde liegt bei 10.575 Punkten und wartet wenn die 10.630er Marke in Form einer Kurslücke (Gap).

Oberhalb 10.700 Punkten steigen die Chancen wieder für die Bullen, um einen Ausbruch über die 10.800er Marke in die Wege zu leiten. Darunter bleibt die Lage spannend und offen. Eines ist also sicher. Die nächste Börsenwoche wird mit Sicherheit wieder richtig spannend!

Genug aber nun von der Börse. Schönes Wochenende!

Mehr zu diesen Themen wie gewohnt in meinem Daily Dax Video

Charts hergestellt mit Tradesignal Online:

Tradesignal® ist eine eingetragene Marke der Tradesignal GmbH. Nicht autorisierte Nutzung oder Missbrauch ist ausdrücklich verboten

30. September 2016

Von: John Gossen. Über den Autor

John Gossen ist Profi Trader. Er bestreitet seit Jahren seinen Lebensunterhalt durch das Handeln an den Aktienmärkten. Seinen Schwerpunkt hat der Trading-Experte auf den Handel mit Indizes gelegt.