Verkehrswert: So wird er bestimmt

Der Verkehrswert bezeichnet den aktuellen Marktwert einer Immobilie. Er wird bestimmt im Rahmen einer Immobilienbewertung.

Der Verkehrswert wird gebildet aus dem Preis, der an einem Stichtag im normalen Geschäftsverkehr am Grundstücksmarkt beim Verkauf wahrscheinlich erzielt würde. Bei der Ermittlung des Verkehrswertes beeinflussen die folgenden Faktoren den Preis:

  • Rechtliche Gegebenheiten wie beispielsweise ein Notwegerecht.
  • Tatsächliche Gegebenheiten wie eine verkehrsgünstige Lage oder ob das Grundstück bereits erschlossen wurde.
  • Sonstige Gegebenheiten wie beispielsweise ein Reparaturstau an der Immobilie.

Häufig ermittelt ein Sachverständiger den Verkehrswert.

2. April 2015

Von: Heiko Böhmer. Über den Autor

Ob DAX-Titel, Rohstoff oder Emerging Marktes-Aktie: Heiko Böhmer bringt Ihnen in seinem täglichen Newsletter diese Themen näher. Neue Trends findet er dabei vor allem auf den vielen Reisen zu Finanzmessen im In- und Ausland, über die er in seinem Newsletter ausführlich berichtet.