MenüMenü

Gratis Studie zum kostenlosen Download:
Neu: 3 Topaktien für das Jahr 2017 . . . Download hier ➜

Wall Street – Alle Kursziele erreicht!

Wie gewohnt starte nun ich mit der Übersicht des letzten Handelstages. Der Dow-Jones-Index schloss nach einem Minus von 0,3 Prozent bei 17.552 Punkten.

Der S&P 500 Index beendete den Handel mit 2.060 Punkten, was einem Minus von 0,2 Prozent entsprach. Der Nasdaq100 schloss nach einem Gewinn von kleinen Abschlag von 0,1 Prozent bei 4.622 Punkten.

Weihnachten vorüber

Und da sind die Weihnachtstage schon vorüber. Die Zeit vergeht wie im Fluge. Umso wichtiger ist es, diese Zeit auch entsprechend auszukosten. Ich hoffe dahingehend, dass Sie ein schönes Weihnachtsfest im Kreise Ihrer Liebsten verbracht haben.


Gratis Studie: Die Zukunft Ihres Depots?....

  • China Mobile (China), größter Mobilfunkanbieter weltweit
  • Vale (Brasilien), größter Eisenerzlieferant der Welt
  • Novo Nordisk (Dänemark), führender Hersteller Insulin der Welt
  • Petrochina (China), zweitteuerstes Unternehmen der Welt
  • Burberry Group (England), führender Luxushersteller der Welt
  • Harley Davidson (USA), legendärster Motorradhersteller der Welt

Hier erfahren wo sich der Einstieg noch lohnt ➜


Der nächste Schritt ist nun noch der Jahreswechsel aber darauf komme ich erst Mitte der Woche zu sprechen.

Volltreffer durch die Reihe

Einen kaum besseren Jahresabschluss hätte ich mir mit Hinblick auf die letzten US Marktanalysen kaum wünschen können. Ich deutete auf eine deutliche Erholung hin, unter der Bedingung, dass markante Kursunterstützungen verteidigt werden müssen.

Im Dow Jones und S&P 500 hatte ich jeweils die Ziele in Form der 200 Tage-Linie mit auf den Weg gegeben. Beim Nasdaq100 war es hingegen die 38 Tage-Linie. Schauen wir nun einmal, was denn daraus geworden ist.

Der Dow Jones Index konnte die wichtige Unterstützung bei 17.100 Punkten verteidigen und im Anschluss sogar die 200 Tage-Linie überschreiten. Beim S&P 500 Index war die Marke von 1.994 Punkten von großer Bedeutung und auch diese konnte verteidigt werden.

Daraufhin kletterte der Index ebenfalls bis zur – bzw. sogar leicht über die 200 Tage-Linie. Und der Nasdaq100? Ein Ausbruch über die 38 Tage-Linie gelang dem Index nicht. Aber bis auf knapp 4 Punkte absolvierte der Tech Index mein Kursziel.

Der Ausblick

Das Handelsvolumen dürfte in den kommenden Tagen äußerst dünn sein. Grundsätzlich erwarte ich keine großartigen Kurssprünge. Die kurzfristige Überhitzung hat der Index mit dem leichten Rücksetzer an seinem letzten Handelstag teilweise schon wieder kompensiert.

Charts hergestellt mit Tradesignal Online:

Tradesignal® ist eine eingetragene Marke der Tradesignal GmbH. Nicht autorisierte Nutzung oder Missbrauch ist ausdrücklich verboten

28. Dezember 2015

Von: John Gossen. Über den Autor

John Gossen ist Profi Trader. Er bestreitet seit Jahren seinen Lebensunterhalt durch das Handeln an den Aktienmärkten. Seinen Schwerpunkt hat der Trading-Experte auf den Handel mit Indizes gelegt.