MenüMenü

Gratis Studie zum kostenlosen Download:
Neu: 3 Topaktien für das Jahr 2017 . . . Download hier ➜

Wall Street – Ausblick auf das Handelsjahr 2015 (Teil 1)

Nun haben wir wieder mal gemeinsam ein ganzes Handelsjahr bestreiten können und es hat mir erneut eine große Freude bereitet.

In meiner gestrigen US Ausgabe hatte ich Sie bereits darauf aufmerksam gemacht, dass ich mich in der heutigen „Silvester Ausgabe“ ausschließlich dem Ausblick auf das Handelsjahr 2015 widmen werde.

Bevor ich Ihnen aber nun zu Dow Jones und Co. meinen ersten Teil (es folgen weitere Teile/Updates) des Jahresausblickes präsentieren werde, möchte ich anmerken, dass sich der amerikanische Aktienmarkt verdammt gut in 2014 geschlagen hat.

Nun gut, uns allen ist wohl absolut bewusst, dass es ohne die massive Unterstützung der amerikanischen Notenbank Fed dazu gekommen wäre.


Gratis Studie: Die Zukunft Ihres Depots?....

  • China Mobile (China), größter Mobilfunkanbieter weltweit
  • Vale (Brasilien), größter Eisenerzlieferant der Welt
  • Novo Nordisk (Dänemark), führender Hersteller Insulin der Welt
  • Petrochina (China), zweitteuerstes Unternehmen der Welt
  • Burberry Group (England), führender Luxushersteller der Welt
  • Harley Davidson (USA), legendärster Motorradhersteller der Welt

Hier erfahren wo sich der Einstieg noch lohnt ➜


Handelsjahr 2015 – Teil I

Während innerhalb Europas und insbesondere beim Dax (heute Abend folgt der Dax Ausblick) die Lage für 2015 eher angeschlagen erscheint, ist die Konstitution an der Wall Street ganz anders.

Allerdings bedeutet dies nicht, dass 2015 zum Rally Jahr wird.  Schließlich wird das Zugpferd für die Rally einen Gang zurückschalten und damit meine ich die amerikanische Notenbank.

Dies wird in erster Linie dazu führen, dass die US Märkte zu einer gesunden Korrektur ansetzen werden. Noch kann keineswegs die Behauptung aufgestellt werden, dass die langfristige Rally vorüber ist. Dafür ist die charttechnische Konstellation viel zu positiv.

Aber innerhalb eines langfristigen Zyklus gehören mittelfristige Korrekturen dazu und exakt solch eine Korrektur werden wir garantiert in 2015 erleben! Ob diese Korrektur dann Auswirkungen auf die langfristige Lage haben wird, so weit kann dann doch niemand von uns in die Zukunft schauen und das ist auch gut so!

Guten Rutsch

John Gossen’s Daily Dax hat eine große Leserschaft in den vergangenen Jahren gewonnen. An dieser Stelle nochmals vielen Dank für die Lesertreue. Ich freue mich stets darüber, wenn Sie meinen kostenlosen Newsletter weiter empfehlen.

Nun aber möchte ich Ihnen einen guten Rutsch in das Jahr 2015 wünschen und wie immer an erster Stelle stehend – Gesundheit! Passen Sie auf sich auf und wir lesen uns in alter Frische in 2015 wieder.

P.S.

Vergessen Sie aber nicht, dass ich Ihnen noch heute Abend meinen ersten Dax Ausblick präsentiere!

Charts hergestellt mit Tradesignal Online:

Tradesignal® ist eine eingetragene Marke der Tradesignal GmbH. Nicht autorisierte Nutzung oder Missbrauch ist ausdrücklich verboten

31. Dezember 2014

Von: John Gossen. Über den Autor

John Gossen ist Profi Trader. Er bestreitet seit Jahren seinen Lebensunterhalt durch das Handeln an den Aktienmärkten. Seinen Schwerpunkt hat der Trading-Experte auf den Handel mit Indizes gelegt.