MenüMenü

Gratis Studie zum kostenlosen Download:
Neu: 3 Topaktien für das Jahr 2017 . . . Download hier ➜

Wall Street – Banken Spezial!

Für die heutige Ausgabe habe ich mich voll und ganz auf einen Sektor konzentriert. Die US Banken haben in den vergangenen 24 Monaten einen Großteil zum Anstieg beigetragen.

Dahingehend starte ich zunächst mit Blick auf den Bankenindex selbst, kurz bekannt mit dem Kürzel „BKX“.

Der BKX befindet sich aktuell in einer gesunden Korrektur. Mit gesund meine ich, dass dem Index nach der Korrektur erneut gute Chancen eingeräumt werden können, um einen weiteren Kursanstieg zu vollziehen.

Das bisherige Jahreshoch von ca. 67 Punkten stellt nun einen sehr entscheidenden Widerstand dar.

Der Aufwärtstrend der vergangenen Monate wurde gebrochen und die Korrektur weitet sich dementsprechend aus. Diese könnte übergeordnet und dabei spreche ich von einem Zeitfenster von Oktober/November, noch bis ca. 59 Punkte anhalten.


Gratis Studie: Die Zukunft Ihres Depots?....

  • China Mobile (China), größter Mobilfunkanbieter weltweit
  • Vale (Brasilien), größter Eisenerzlieferant der Welt
  • Novo Nordisk (Dänemark), führender Hersteller Insulin der Welt
  • Petrochina (China), zweitteuerstes Unternehmen der Welt
  • Burberry Group (England), führender Luxushersteller der Welt
  • Harley Davidson (USA), legendärster Motorradhersteller der Welt

Hier erfahren wo sich der Einstieg noch lohnt ➜


Dort warten eine horizontale Unterstützung und die untere Begrenzung des langfristigen Trendkanals. Spätestens ab dem Zeitpunkt dürften einige Bullen wieder großes Interesse an Bankaktien zeigen!

Citigroup – Wann lohnt ein Einstieg?

Blicken wir nun gemeinsam auf die erste Bankaktie. Entschieden habe ich mich hierbei für die Aktie von Citigroup. Parallel zum Trendbruch im BKX, ist auch der Trend bei der Citigroup Aktie gekippt.

In Anlehnung an meine Prognose für den BKX, ist auch entsprechend für die Citigroup Aktie das übergeordnete Tief noch nicht erreicht. Die Marke von 45$ könnte anvisiert werden.

Im Anschluss daran rechne ich aber wieder mit einer kräftigen Aufwärtsbewegung. Bedingung ist natürlich, dass die Marke von 45$ nicht nachhaltig aufgegeben wird.

JPMorgan Chase – Einladung für die Bullen?

Dies soll aber noch nicht alles gewesen sein. Natürlich habe ich Ihnen noch einen zweiten Banktitel für die heutige Ausgabe vorbereitet. Die Aktie von JPMorgan Chase & Co. hat ebenfalls ein interessantes Setup im Angebot.

Auch hier wurde der Aufwärtstrend gebrochen und die Aktie befindet sich im Korrekturmodus. Ein wunderbarer, klassischer Pullback auf die Ausbruchszone bei ca. 47,75$ könnte das Ziel der Bären sein und eine Einladung für die Bullen zum Einstieg!

In der kommenden Woche werde ich Ihnen zwei weitere US Bankaktien präsentieren. Sollten Sie sich im Übrigen für die kommende Handelswoche für eine Aktie ganz stark interessieren, dann schreiben Sie mir einfach hierzu eine Nachricht!

Feedback zur heutigen Ausgabe? Schreiben Sie mir eine E-Mail an: j.gossen@gevestor.de

Mehr dazu wie gewohnt im Daily Dax US Morning Video.

Charts hergestellt mit Tradesignal Online:

Tradesignal® ist eine eingetragene Marke der Tradesignal GmbH. Nicht autorisierte Nutzung oder Missbrauch ist ausdrücklich verboten

30. August 2013

Von: John Gossen. Über den Autor

John Gossen ist Profi Trader. Er bestreitet seit Jahren seinen Lebensunterhalt durch das Handeln an den Aktienmärkten. Seinen Schwerpunkt hat der Trading-Experte auf den Handel mit Indizes gelegt.