Gratis Studie zum kostenlosen Download:
Neu: 3 Topaktien für das Jahr 2017 . . . Download hier ➜

Wall Street – Die ersten Zeichen einer Korrektur?

Wie gewohnt beginne ich mit dem Rückblick auf den letzten Handelstag. Der Dow Jones schloss nach einem Minus von 0,3 Prozent bei 20.855 Punkten. Der S&P 500 Index beendete den Handel bei 2.362 Punkten und ging mit einem Minus von 0,3 Prozent aus dem Handel. Es fehlt noch der Nasdaq100 Index und dieser schloss nach einem Plus von 0,1 Prozent bei 5.359 Punkten.

Ziehen dunkle Wolke auf?

Der Dow Jones und auch S&P 500 Index haben nun den 10 Tages-Durchschnitt nach unten durchbrochen, was als kurzfristig negatives Handelssignal zu werten ist. Lediglich der Technologieindex Nasdaq100 präsentiert sich weiterhin stark, wobei sich auch dort innerhalb der nächsten Handelstage automatisch eine Handelsentscheidung ergeben wird. Die charttechnische Konstellation mit dem 10 Tages-Durchschnitt und der oberen Trendlinie des aufwärtsgerichteten Trendkanals dürfte stark beachtet werden.

Es wird spannend

Heute ist zunächst einmal die europäische Zentralbank mit der nächsten Leitzinsentscheidung dran. Und im Monat März folgt auch die amerikanische Notenbank. Den morgigen Tag sollten Sie sich aber auch schon mal im Kalender rot anstreichen, denn die Veröffentlichung des amerikanischen Arbeitsmarktberichtes steht bevor. Und es folgen noch viele weitere Events und Termine im März. Dahingehend ist die Wahrscheinlichkeit hoch, dass wir noch bis Ende März eine Richtung für das zweite Quartal erhalten.


Gratis Studie: Die Zukunft Ihres Depots?....

  • China Mobile (China), größter Mobilfunkanbieter weltweit
  • Vale (Brasilien), größter Eisenerzlieferant der Welt
  • Novo Nordisk (Dänemark), führender Hersteller Insulin der Welt
  • Petrochina (China), zweitteuerstes Unternehmen der Welt
  • Burberry Group (England), führender Luxushersteller der Welt
  • Harley Davidson (USA), legendärster Motorradhersteller der Welt

Hier erfahren wo sich der Einstieg noch lohnt ➜


3M – Rücksetzer kaufen!

Charttechnisch sieht es wirklich gut aus. Der Tageschart bietet hierbei attraktive Einstiegschancen sofern es zu einem Rücksetzer kommt. Eine adäquate Absicherung kann zudem an der 200 Tage-Linie vorgenommen. Demnach ein sehr spannendes Trading-Setup!

Charts hergestellt mit Tradesignal Online:

Tradesignal® ist eine eingetragene Marke der Tradesignal GmbH. Nicht autorisierte Nutzung oder Missbrauch ist ausdrücklich verboten

9. März 2017

Von: John Gossen. Über den Autor

John Gossen ist Profi Trader. Er bestreitet seit Jahren seinen Lebensunterhalt durch das Handeln an den Aktienmärkten. Seinen Schwerpunkt hat der Trading-Experte auf den Handel mit Indizes gelegt.

Regelmäßig Informationen über Marktberichte erhalten — kostenlos!
Profitieren Sie von unserem kostenlosen Informations-Angebot und erhalten Sie regelmäßig die neusten Informationen von John Gossen. Über 344.000 Leser können nicht irren.
Ihre E-Mail-Adresse wird nicht an Dritte weitergegeben!