MenüMenü

Gratis Studie zum kostenlosen Download:
Neu: 3 Topaktien für das Jahr 2017 . . . Download hier ➜

Wall Street – Dow Jones erreicht 200 Tage-Linie

Wie gewohnt starte ich mit der Übersicht der Ergebnisse des letzten Handelstages. Der Dow-Jones-Index schloss nach einem Zuwachs von 0,7 Prozent bei 17.751 Punkten.

Der S&P 500 Index beendete den Handel mit 2.109 Punkten, was einem Gewinn von 0,7 Prozent entsprach. Der Nasdaq100 schloss nach einem Gewinn von 0,4 Prozent bei 4.581 Punkten.

Ergebnisse der Fed

Gestern Abend warteten die Anleger gespannt darauf, ob es neue Nachrichten zur Geldmarktpolitik gibt. Wie erwartet beließ die US-Notenbank den Leitzins unverändert bei 0,00 bis 0,25 Prozent. Konkrete Hinweise, wann die weltgrößte Volkswirtschaft die Zinserhöhung einleiten möchte, blieben aus. Es hieß lediglich, ein solcher Schritt hänge von „einigen weiteren“ Verbesserungen auf dem Arbeitsmarkt ab.

Mit einer Zinswende wird frühestens im September gerechnet – andere rechnen mit einer Entscheidung erst im Dezember. Die Fed-Chefin Janet Yellen hatte zuletzt betont, dass es zu einer Zinsanhebung noch in diesem Jahr komme.


Gratis Studie: Die Zukunft Ihres Depots?....

  • China Mobile (China), größter Mobilfunkanbieter weltweit
  • Vale (Brasilien), größter Eisenerzlieferant der Welt
  • Novo Nordisk (Dänemark), führender Hersteller Insulin der Welt
  • Petrochina (China), zweitteuerstes Unternehmen der Welt
  • Burberry Group (England), führender Luxushersteller der Welt
  • Harley Davidson (USA), legendärster Motorradhersteller der Welt

Hier erfahren wo sich der Einstieg noch lohnt ➜


Die Verbesseeungen am US Arbeitsmarkt bleiben weiterhin ein Befürworter für eine baldige Zinsanhebung und die Inflation bewege sich nach wie vor unter der von der Fed angepeilten Zwei-Prozent-Marke. Aber die Fed scheint sich alle Hintertüren offen lassen zu wollen und betonte, dass eine Zinswende angemessen sei, wenn es weitere Fortschritte auf dem Arbeitsmarkt gebe.

Blick auf die Indizes

Da weiterhin keine klarer Termin für eine Zinswende bevorsteht, machten die US Aktienmärkte einen entsprechenden Freudensprung. Dem Dow Jones gelang der von mir prognostizierte Rücklauf an die 200 Tage-Linie. Jetzt ist der Dow wieder an einem deutlichen Widerstandsbereich angelangt und dahingehend rechne ich damit, dass der Markt wieder in Kürze einstehen wird. Beachten Sie die im Video vermerkten Kursmarken.

Kurzfristig sind auch der S&P und Nasdaq100 heiß gelaufen und dürften sich dementsprechend der vorgegebenen Route anschließen.

Quartalszahlen von Facebook

Mit großer Spannung wurden die gestern Abend nachbörslich veröffentlichen Social Media Riesen Facebook erwartet. Der Umsatz kletterte um 39 Prozent auf 4,0 Milliarden Dollar und übertraf damit die Prognosen der Wall Street.

Es waren wieder einmal starke Zahlen, allerdings belasteten Kosten das Ergebnis. Nachbörslich folgte die Quittung der Anleger mit negativen Vorzeichen für die Aktie. Vorerst ist wohl der Sprung über die 100$ Marke weiterhin zu viel verlangt.

Charts hergestellt mit Tradesignal Online:

Tradesignal® ist eine eingetragene Marke der Tradesignal GmbH. Nicht autorisierte Nutzung oder Missbrauch ist ausdrücklich verboten

30. Juli 2015

Von: John Gossen. Über den Autor

John Gossen ist Profi Trader. Er bestreitet seit Jahren seinen Lebensunterhalt durch das Handeln an den Aktienmärkten. Seinen Schwerpunkt hat der Trading-Experte auf den Handel mit Indizes gelegt.