MenüMenü

Gratis Studie zum kostenlosen Download:
Neu: 3 Topaktien für das Jahr 2017 . . . Download hier ➜

Wall Street – Ebay Einstiegschance?

Wie gewohnt starte nun ich mit der Übersicht der Ergebnisse des letzten Handelstages. Der Dow-Jones-Index schloss nach einem Minus von 0,4 Prozent bei 17.493 Punkten.

Der S&P 500 Index beendete den Handel mit 2.047 Punkten, was einem Verlust von 0,8 Prozent entsprach. Der Nasdaq100 schloss nach einem Abschlag von knapp 1,5 Prozent bei 4.622 Punkten.

Ölmarkt sorgt für Nervosität

Der weiterhin auf Talfahrt befindliche Ölpreis belastete auch am gestrigen Handelstag die amerikanischen Indizes. Dabei sah es noch zu Beginn des Handelstages vollkommen anders. Zunächst legte der Ölpreis kräftig zu, wie auch der US Aktienmarkt.


Gratis Studie: Die Zukunft Ihres Depots?....

  • China Mobile (China), größter Mobilfunkanbieter weltweit
  • Vale (Brasilien), größter Eisenerzlieferant der Welt
  • Novo Nordisk (Dänemark), führender Hersteller Insulin der Welt
  • Petrochina (China), zweitteuerstes Unternehmen der Welt
  • Burberry Group (England), führender Luxushersteller der Welt
  • Harley Davidson (USA), legendärster Motorradhersteller der Welt

Hier erfahren wo sich der Einstieg noch lohnt ➜


Dann aber kippte die Stimmung und sinkende Ölpreis führte dazu, dass die Gewinne der US Indizes nicht nur vollständig verpufften, sondern sogar deutlich ins Minus drehten und dort auch ihr Ende fanden.

Rücksetzer bleibt aber im Rahmen

Während sich der Dax schon wieder deutlich negativ aus dem Blickwinkel der Charttechnik darstellt, so ist das Bild bei den US Märkte noch lange nicht so negativ einzustufen. Meines Erachtens befinden wir uns weiterhin nur innerhalb einen ganz normalen Konsolidierung.

Nun gut – der Dow Jones und auch S&P 500 notieren derzeit unterhalb der 200 Tage-Line. Allerdings scheint ein freier Fall noch lange nicht eine abgemachte Sache zu sein. Den Schwerpunkt würde ich heute gerne auf den S&P 500 und Nasdaq100 legen.

Der S&P500 hat bei 2.032 Punkten eine massive Unterstützungszone, welche sich aus gleich drei verschiedenen Kursmarken zusammensetzt. Gestern waren wir im Tagestief nur noch wenige Punkte davon entfernt und der Index drehte wieder nach oben weg. Zufall oder Absicht?

Beim Nasdaq100 ist und bleibt die Lage gemischt. Auf der einen Seite gelingt es dem Index nicht über den Widerstand bei 4.740 Punkten auszubrechen, welche einem möglichen Doppel-Top entsprechen könnte. Allerdings bleiben Falltüren weiterhin geschlossen. Planen die Bullen schon bald ein Comeback?

Ebay – Long Setup

Schon gestern hatte ich über die Ebay Aktie berichtet. Heute machen wir Nägel mit Köpfen und starten eine Long Trading-Idee. Hierbei sind zwei enge Stop Marken zu beachten.

Charts hergestellt mit Tradesignal Online:

Tradesignal® ist eine eingetragene Marke der Tradesignal GmbH. Nicht autorisierte Nutzung oder Missbrauch ist ausdrücklich verboten

10. Dezember 2015

Von: John Gossen. Über den Autor

John Gossen ist Profi Trader. Er bestreitet seit Jahren seinen Lebensunterhalt durch das Handeln an den Aktienmärkten. Seinen Schwerpunkt hat der Trading-Experte auf den Handel mit Indizes gelegt.