Gratis Studie zum kostenlosen Download:
Neu: 3 Topaktien für das Jahr 2017 . . . Download hier ➜

Wall Street – Facebook überzeugt!

Wie gewohnt beginne ich mit dem Rückblick auf den letzten Handelstag. Der Dow Jones schloss nach einem Plus von 0,4 Prozent bei 21.711 Punkten. Der S&P 500 Index beendete den Handel mit einem Zuwachs von 0,3 Prozent bei 2.478 Punkten. Es fehlt noch der Nasdaq100 Index und dieser schloss nach einem Zuwachs von 0,3 Prozent bei 5.950 Punkten.

US-Notenbank löst kaum Bewegung aus

Gestern Abend blickten die Anleger gespannt auf die nächste Leitzinsentscheidung der amerikanischen Notenbank Fed. Wie im Vorfeld von vielen Analysten prognostiziert hat die die US-Notenbank den Leitzins nicht verändert.

Medienangaben zufolge ist mit einer nächsten Zinsanhebung erst im Dezember zu rechnen, was ich persönlich als sehr spät empfinde. Wie dem auch sei, die Entscheidung der Fed hatte gestern kaum Einfluss auf die US-Märkte.


Gratis Studie: Die Zukunft Ihres Depots?....

  • China Mobile (China), größter Mobilfunkanbieter weltweit
  • Vale (Brasilien), größter Eisenerzlieferant der Welt
  • Novo Nordisk (Dänemark), führender Hersteller Insulin der Welt
  • Petrochina (China), zweitteuerstes Unternehmen der Welt
  • Burberry Group (England), führender Luxushersteller der Welt
  • Harley Davidson (USA), legendärster Motorradhersteller der Welt

Hier erfahren wo sich der Einstieg noch lohnt ➜


Techs wieder im Fokus

Und wieder gab es eigentlich nur ein Top-Thema an der Wall Street. Was sonst? Natürlich die Technologietitel und wie so oft ging es um die FANG-Aktien. Facebook, Amazon, Netflix und Google. Die Quartalszahlen dieser Unternehmen stehen stark im Fokus der Anleger, denn sie gelten als Treiber des Technologieindex. Gestern Abend ließ sich dann auch Facebook in die Bücher schauen und überzeugte.

Auch wenn es überraschenderweise zu Beginn nachbörslich mit der Aktie bergab ging, drehte sich das Bild wenige Minuten später schon wieder und deutliches Plus scheint heute zum Handelsstart Programm zu sein. Das soziale Netzwerk erzielte im abgelaufenen Quartal ein Rekordergebnis. Der Umsatz stieg um 45 Prozent gegenüber dem Vorjahr auf 9,3 Milliarden Dollar. Der Nettogewinn erreichte 3,89 Milliarden Dollar, ein Plus von 71 Prozent. Die Werbung im Internet stellt den Schwerpunkt der Umsätze dar.

Die Indikationen für den Technologieindex Nasdaq deuten auf einen positiven Marktstart hin, welcher natürlich auf die guten Zahlen von Facebook zurückzuführen sein dürfte. Der Index hat heute gute Chancen, um die Marke von 6.000 Punkten zu erreichen. Diesen Indexstand halte ich allerdings für völlig überwertet aber wie so oft auch in der Vergangenheit schon erkennbar: Sehr oft können die Märkte eine überproportional lange Zeit irrationale Bewegungen aufrechterhalten. Aber der jetzige Stand wird mittelfristig zu einer deutlichen Korrektur führen müssen. Aber kurzfristig liegen weiterhin keine Wendesignale vor…

Mehr zu diesen Themen wie gewohnt innerhalb des Videos.

Charts hergestellt mit Tradesignal Online:

Tradesignal® ist eine eingetragene Marke der Tradesignal GmbH. Nicht autorisierte Nutzung oder Missbrauch ist ausdrücklich verboten

27. Juli 2017

Von: John Gossen. Über den Autor

John Gossen ist Profi Trader. Er bestreitet seit Jahren seinen Lebensunterhalt durch das Handeln an den Aktienmärkten. Seinen Schwerpunkt hat der Trading-Experte auf den Handel mit Indizes gelegt.

Regelmäßig Informationen über Marktberichte erhalten — kostenlos!
Profitieren Sie von unserem kostenlosen Informations-Angebot und erhalten Sie regelmäßig die neusten Informationen von John Gossen. Über 344.000 Leser können nicht irren.
Ihre E-Mail-Adresse wird nicht an Dritte weitergegeben!