MenüMenü

Gratis Studie zum kostenlosen Download:
Neu: 3 Topaktien für das Jahr 2017 . . . Download hier ➜

Wall Street – Heute bestimmt die FED die Richtung

Wie gewohnt zunächst der Rückblick auf die Schlusskurse vom Vortag: Der 2. Handelstag in dieser Handelswoche war ruhig ausgegangen. Der Dow-Jones-Index ging mit einem minimalen Abschlag von 1 Punkt  bei 15.521 Punkten aus dem Handel.

Der S&P-500-Index ging mit einem Gewinn von 1 Punkt bei 1.686 Punkten aus dem Handel. Der Technologieindex Nasdaq 100 ging per Tagesschlusskurs mit einem Kursgewinn von 0,5 Prozent aus dem Handel und schloss bei 3.085 Punkten.

FED im Fokus

Die Anleger warten gespannt auf das heutige Sitzungsergebnis der amerikanischen Notenbank FED. Eine Leitzinsänderung ist nicht zu erwarten. Vielmehr dürfte jedes Wort in Bezug auf die Geldmarktpolitik auf die Goldwaage gelegt werden.

Um 18.30 Uhr MEZ werden die Ergebnisse präsentiert. Stellen Sie sich daher ab dann auf volatile Marktbewegungen ein.

Auch wenn die FED den Schwerpunkt des Tages darstellt, folgen dennoch zuvor weitere interessante Konjunkturdaten:

• 14:15 –  US ADP-Arbeitsmarktbericht Juli


Gratis Studie: Die Zukunft Ihres Depots?....

  • China Mobile (China), größter Mobilfunkanbieter weltweit
  • Vale (Brasilien), größter Eisenerzlieferant der Welt
  • Novo Nordisk (Dänemark), führender Hersteller Insulin der Welt
  • Petrochina (China), zweitteuerstes Unternehmen der Welt
  • Burberry Group (England), führender Luxushersteller der Welt
  • Harley Davidson (USA), legendärster Motorradhersteller der Welt

Hier erfahren wo sich der Einstieg noch lohnt ➜


• 14:30 –  US BIP 2. Quartal

• 14:30 –  US Arbeitskosten 2. Quartal

Morgen geht das Spiel dann innerhalb Europas weiter, wenn die Worte des EZB Chefs Mario Draghi begutachtet werden. Es ist somit wieder eine Woche der Notenbanken.

Kurzer Blick auf die Indizes

Dow Jones, S&P 500 und Nasdaq notieren durch den unmittelbar unter deren bisherigen Jahreshochs. Diese könnten heute erneut getestet werden.

Für den heutigen Tag ist eine Prognose nahezu unmöglich, schließlich wird die Marktrichtung von der US Notenbank entschieden. An solchen Tag kann es nie verkehrt sein, sich aus dem Markt zu halten bzw. erst nach Bekanntgabe aller Fakten zu agieren.

Zum Abschluss noch ein Blick auf die Apple Aktie. Die bereits gestern thematisierten Spekulationen helfen dem Kurs weiterhin auf die Beine. Ich bleibe dabei: Bis 466$ ist Platz aber ab dem Zeitpunkt ist Vorsicht geboten.

Behalten Sie daher die obere Begrenzung gut im Auge und ziehen Sie entsprechend den Stop nach.

Fragen zur heutigen Ausgabe?

Schreiben Sie mir eine E-Mail an: j.gossen@gevestor.de

Mehr dazu wie gewohnt im Daily Dax US Morning Video.

Charts hergestellt mit Tradesignal Online:

Tradesignal® ist eine eingetragene Marke der Tradesignal GmbH. Nicht autorisierte Nutzung oder Missbrauch ist ausdrücklich verboten

31. Juli 2013

Von: John Gossen. Über den Autor

John Gossen ist Profi Trader. Er bestreitet seit Jahren seinen Lebensunterhalt durch das Handeln an den Aktienmärkten. Seinen Schwerpunkt hat der Trading-Experte auf den Handel mit Indizes gelegt.