MenüMenü

Gratis Studie zum kostenlosen Download:
Neu: 3 Topaktien für das Jahr 2017 . . . Download hier ➜

Wall Street – Kursexplosion!

Wie gewohnt starte ich nun mit der Übersicht der Ergebnisse des Vortages. Der Dow-Jones-Index schloss nach einem Anstieg von 1,3 Prozent bei 16.614 Punkten. Der S&P 500 Index ging mit 1.941 Punkten aus dem Handel, was einem Zuwachs von 1,9 Prozent entsprach. Der Nasdaq100 beendete den Handel bei 3.971 Punkten und ging mit einem Gewinn von rund 2,6 Prozent aus dem Handel.

Viele positive Nachrichten

Ein wahrhaftiges Paket von guten Meldungen ist am gestrigen Handelstag zusammen gekommen und verhalf somit den amerikanischen Aktienmärkten zu den zu Beginn thematisierten Kursgewinnen. Aber welche Nachrichten waren es im Detail? Ganz klar war eine Meldung besonders ausschlaggebend. Schließlich löste dies auch eine Rally am europäischen Markt aus.

Die Europäische Zentralbank (EZB) erwägt Insidern zufolge im Kampf gegen die Konjunkturflaute eine weitere Lockerung der Geldpolitik. Demnach bereiten die Notenbanker hinter den Kulissen den Aufkauf von Unternehmensanleihen vor. Somit greift die EZB wieder einmal in die Trickkiste und versucht die instabile EU Lage zu retten.

Aber es gab noch mehr positive Nachrichten.  Das Wachstum in China im dritten Quartal stärker als erwartet ausgefallen und somit gab es auch aus China Rückendeckung. Aus den eigenen Reihen verhalfen dann abschließend noch gute Zahlen von Apple für einen wahrhaftigen Hype am Technologiemarkt.


Gratis Studie: Die Zukunft Ihres Depots?....

  • China Mobile (China), größter Mobilfunkanbieter weltweit
  • Vale (Brasilien), größter Eisenerzlieferant der Welt
  • Novo Nordisk (Dänemark), führender Hersteller Insulin der Welt
  • Petrochina (China), zweitteuerstes Unternehmen der Welt
  • Burberry Group (England), führender Luxushersteller der Welt
  • Harley Davidson (USA), legendärster Motorradhersteller der Welt

Hier erfahren wo sich der Einstieg noch lohnt ➜


Der Konzernumsatz stieg im abgelaufenen Quartal im Jahresvergleich um 12,4 Prozent auf 42,12 Milliarden Dollar, wie das Unternehmen mitteilte. Der Gewinn wuchs um 12,7 Prozent auf knapp 8,47 Milliarden Dollar. Das Ergebnis je Aktie betrug 1,42 Dollar. Analysten hatten mit 1,31 Dollar gerechnet. Die Bruttomarge betrug 38 Prozent. Apple selbst hatte 37 bis 38 Prozent in Aussicht gestellt.

Blick auf die Indizes

Widerstandsmarken spielten am gestrigen Handelstag keine Rolle. Die Märkte sprangen nach oben und meine Marken wurden durchbrochen. Nun notieren alle 3 Indizes wieder oberhalb der 200 Tage-Linie, was mittelfristig ein positives Zeichen ist! Kurzfristig stellt sich mir nach der gestrigen Euphorie aber die Frage, ob der laufende Anstieg nun schon eine leichte Überhitzung angenommen hat. Bei allen 3 Indizes lassen sich dennoch aktuell neue Widerstände finden, welche nicht zu unterschätzen sind.

Charts hergestellt mit Tradesignal Online:

Tradesignal® ist eine eingetragene Marke der Tradesignal GmbH. Nicht autorisierte Nutzung oder Missbrauch ist ausdrücklich verboten

22. Oktober 2014

Von: John Gossen. Über den Autor

John Gossen ist Profi Trader. Er bestreitet seit Jahren seinen Lebensunterhalt durch das Handeln an den Aktienmärkten. Seinen Schwerpunkt hat der Trading-Experte auf den Handel mit Indizes gelegt.