MenüMenü

Gratis Studie zum kostenlosen Download:
Neu: 3 Topaktien für das Jahr 2017 . . . Download hier ➜

Wall Street – Kursziele erreicht

Wie gewohnt starte ich mit der Übersicht der Ergebnisse des letzten Handelstages. Der Dow-Jones-Index schloss 1,9 Prozent niedriger bei 17.596 Punkten.

Der S&P 500 Index beendete den Handel mit 2.057 Punkten, was einem Abschlag von 2,1 Prozent Handel entsprach. Der Nasdaq100 schloss 2,3 Prozent schwächer und ging mit 4.379 Punkten aus dem Handel.

Griechenland als Belastungsfaktor

Es war natürlich absehbar, dass die Unstimmigkeiten rund um Griechenland am gestrigen Tag nicht an der Wall Street vorbei gehen werden. Zuletzt hatte ich sich die Wall Street als einzig vernünftiger Markt erwiesen und erst auf klare Fakten reagiert. Unterm Strich möchte ich aber betonen, dass sich der US Markt insgesamt sehr, sehr stark präsentiert.


Gratis Studie: Die Zukunft Ihres Depots?....

  • China Mobile (China), größter Mobilfunkanbieter weltweit
  • Vale (Brasilien), größter Eisenerzlieferant der Welt
  • Novo Nordisk (Dänemark), führender Hersteller Insulin der Welt
  • Petrochina (China), zweitteuerstes Unternehmen der Welt
  • Burberry Group (England), führender Luxushersteller der Welt
  • Harley Davidson (USA), legendärster Motorradhersteller der Welt

Hier erfahren wo sich der Einstieg noch lohnt ➜


Der Rückblick

Gestern betonte ich nochmals meine Kursziele für den US Indizes:

„Kurzfristig ist natürlich der Weg nach unten frei. Für den Dow Jones sind Kursziele von 17.730, 17.690 und 17.580 Punkte im Wochenverlauf denkbar. Charttechnisch wurde der Grundstein hierfür bereits in der Vorwoche gelegt. Auch für den S&P 500 wird es dementsprechend abwärts gehen.

Erstes Ziel ist die untere Trendkanalbegrenzung, dann die Marke von 2.070 Punkten. Kippt diese nachhaltig, aktiviert sich ein Ziel von bis zu 2.040 Punkten. Der Nasdaq100 Index hatte das Triple Top bereits in der Vorwoche mit dem Unterschreiten der 4.500er Unterstützung bestätigt. Nun ist der Weg bis 4.420 und 4.390 Punkte kurzfristig frei.“

Kursziele erreicht

Der Dow Jones Index fiel direkt bis zum maximalen Kursziel von 17.580 Punkten nach unten durch und steht somit nun vor einer Entscheidung. Denn kippt diese Marke nachhaltig, dann kann es auch zu einem Ende der Seitwärtsbewegung kommen. Beobachten sollte man auch die Lage rund um S&P 500 Index.

Das Kursziel von 2.040 Punkten ist aktiviert. Auch der Nasdaq100 Index hat seine Kursziele gestern abgearbeitet. Die nächste Unterstützung wartet nun bei 4.350 Punkten. Der erste Widerstand wartet in Form der 100 Tage-Linie.

Exxon – Wichtige Unterstützung

Falls die Bullen einen Einstieg suchen, dann wäre wohl jetzt der Beste Zeitpunkt dafür. Andernfalls kommt es zu einem weiteren Verkaufssignal.

Charts hergestellt mit Tradesignal Online:

Tradesignal® ist eine eingetragene Marke der Tradesignal GmbH. Nicht autorisierte Nutzung oder Missbrauch ist ausdrücklich verboten

30. Juni 2015

Von: John Gossen. Über den Autor

John Gossen ist Profi Trader. Er bestreitet seit Jahren seinen Lebensunterhalt durch das Handeln an den Aktienmärkten. Seinen Schwerpunkt hat der Trading-Experte auf den Handel mit Indizes gelegt.