MenüMenü

Gratis Studie zum kostenlosen Download:
Neu: 3 Topaktien für das Jahr 2017 . . . Download hier ➜

Wall Street – Letzter Anstieg durch die Fed?

Wie gewohnt starte nun ich mit der Übersicht des letzten Handelstages. Der Dow-Jones-Index schloss nach einem Kursgewinn von 0,4 Prozent bei 17.325 Punkten.

Der S&P 500 Index beendete den Handel mit 2.027 Punkten, was einem Gewinn von 0,5 Prozent entsprach. Der Nasdaq100 schloss nach einem Zuwachs von 0,8 Prozent bei 4.404 Punkten.

US Notenbank sorgte für gute Stimmung

Wie erwartet hat sich am Zinsniveau nichts verändert. Dennoch genügten die Statements der Notenbankchefin Yellen, um die US Aktienmärkte nochmals ansteigen zu lassen. Sehr passend im Vorfeld des großen Hexensabbats, denn somit kann ein möglichst hoher Abrechnungspunkt auf die Beine gestellt werden.

Es wird nun gefährlich

Auch wenn ich durchaus größeres Aufwärtspotenzial mit Bezug auf den Ausbruch den S&P 500 Index zuletzt betonte, so bin ich nun zu der Ansicht gekommen, dass der S&P 500 bzw. die US Indizes dieses Potenzial nicht mehr ausschöpfen werden.


Gratis Studie: Die Zukunft Ihres Depots?....

  • China Mobile (China), größter Mobilfunkanbieter weltweit
  • Vale (Brasilien), größter Eisenerzlieferant der Welt
  • Novo Nordisk (Dänemark), führender Hersteller Insulin der Welt
  • Petrochina (China), zweitteuerstes Unternehmen der Welt
  • Burberry Group (England), führender Luxushersteller der Welt
  • Harley Davidson (USA), legendärster Motorradhersteller der Welt

Hier erfahren wo sich der Einstieg noch lohnt ➜


Jetzt kommt noch der Hexensabbat

Dieser steht uns ja noch am Freitag bevor aber ich bin der Meinung, dass wir die größten Bewegungen bei den US Märkten mit dem gestrigen Abend abgearbeitet haben. Vielmehr dürfte auf der Oberseite nicht mehr zu erwarten sein, denn der Nasdaq100 hat gestern Abend mein maximales Ziel von 4.415 Punkten fast auf den Punkt genau abgearbeitet!

Abwärtspotenzial überwiegt

Rund 500 Punkte sind möglich – diese Bewegung traue ich dem Dow Jones Index. Mit Insgesamt komme ich zu dem Entschluss, dass die US Märkte tendenziell eher 5 Prozent fallen anstatt steigen werden.

Facebook Trading-Idee

Erst Short, dann Long und nun wieder Short! Heute habe ich für Sie eine Facebook Short Trading-Idee vorbereitet.

Charts hergestellt mit Tradesignal Online:

Tradesignal® ist eine eingetragene Marke der Tradesignal GmbH. Nicht autorisierte Nutzung oder Missbrauch ist ausdrücklich verboten

17. März 2016

Von: John Gossen. Über den Autor

John Gossen ist Profi Trader. Er bestreitet seit Jahren seinen Lebensunterhalt durch das Handeln an den Aktienmärkten. Seinen Schwerpunkt hat der Trading-Experte auf den Handel mit Indizes gelegt.