MenüMenü

Gratis Studie zum kostenlosen Download:
Neu: 3 Topaktien für das Jahr 2017 . . . Download hier ➜

Wall Street – Pfizer Aktie auf dem Prüfstand

Wie gewohnt starte nun ich mit der Übersicht der Ergebnisse des letzten Handelstages. Der Dow-Jones-Index schloss nach einem Minus von 0,4 Prozent bei 17.719 Punkten.

Der S&P 500 Index beendete den Handel mit 2.081 Punkten, was einem Abschlag von 0,4 Prozent entsprach. Der Nasdaq100 schloss nach einem Verlust von 0,3 Prozent bei 4.464 Punkten.

Blick auf die Indizes

Mit Hinblick auf die US Indizes ist die Ausgangslage weiterhin unverändert. Die wichtigen Widerstände können nicht aus dem Weg geräumt werden aber die Bären schaffe es auch nicht, entsprechenden Abgabedruck aufzubauen.

Aus Sicht der Bullen bleiben beim Dow Jones 17.900 und 17.980 Punkte kurzfristige Widerstände. Beim S&P 500 Index ist die Marke von 2.097 Punkten von Bedeutung. Ein Ausbruch (per Tagesschluss) ermöglicht Potenzial bis ca. 2.116 Punkte. Der Tech-Index führt noch immer einen Kampf mit dem Widerstand von 4.700 Punkten.


Gratis Studie: Die Zukunft Ihres Depots?....

  • China Mobile (China), größter Mobilfunkanbieter weltweit
  • Vale (Brasilien), größter Eisenerzlieferant der Welt
  • Novo Nordisk (Dänemark), führender Hersteller Insulin der Welt
  • Petrochina (China), zweitteuerstes Unternehmen der Welt
  • Burberry Group (England), führender Luxushersteller der Welt
  • Harley Davidson (USA), legendärster Motorradhersteller der Welt

Hier erfahren wo sich der Einstieg noch lohnt ➜


Sofern ein Ausbruch erfolgt, ist und bleibt der nächste Widerstand bei ca. 4.730 Punkten auszumachen. Auf der Unterseite besteht in Form der 4.600er Marke eine Unterstützung, welche für die Bullen von Bedeutung ist. Ein pendeln zwischen Unterstützung und Widerstand kann derzeit nicht ausgeschlossen werden.

Geht das Interesse verloren?

Fakt ist, dass die US Notenbank sehr bald die Zinswende einleiten wird. In Europa herrscht hingegen das absolute Gegenteil, denn die EZB könnte noch in dieser Woche den nächsten aggressiven Schritt präsentieren. Dahingehend scheinen viele internationale Anleger kurzfristig den Fokus auf Europa und demnach auch den Dax zu legen.

Pfizer – Qualität pur

Der weltweit operierende Pharmakonzern Pfizer gehört zu den absoluten Qualitätsunternehmen. Die Unternehmensgründung liegt bereits mehr als 150 Jahre zurück und Pfizer ist somit ein absolutes Urgestein. Der Aktienkurs konnte sich seit Anfang 2009 zwischenzeitlich mehr als verdreifachen!

Ein solcher Titel zeigt, dass es sich durchaus lohnen kann in Qualitätstitel nachhaltig zu investieren. Natürlich ist dies nicht blind auf alle Aktien anzuwenden. Grundsätzlich sollten Sie immer Ihre Investitionen verfolgen und überprüfen, denn die Vergangenheit zeigte uns sehr oft, dass ein Börsenbeben schnell vieles zerstören kann.

Mit dem Blick auf die Pfizer Aktie zeigt sich auch, wie präzise sich der Handel mit Unterstützung visualisieren lässt. Zweifach korrigierte die Aktie stärker, um nahezu bilderbuchmäßig wieder nach oben anzuprallen.

Doch wie sieht es mittelfristig mit der Aktie aus? Natürlich möchte ich eine Prognose abgeben. Ein Rücksetzer in Richtung 28-29$ könnte schon ein interessanter Einstieg sein! Auf dem aktuellen Niveau sehe ich nur begrenztes Potenzial. Ein neues Hoch ist vorerst nicht zu erwarten.

Charts hergestellt mit Tradesignal Online:

Tradesignal® ist eine eingetragene Marke der Tradesignal GmbH. Nicht autorisierte Nutzung oder Missbrauch ist ausdrücklich verboten

1. Dezember 2015

Von: John Gossen. Über den Autor

John Gossen ist Profi Trader. Er bestreitet seit Jahren seinen Lebensunterhalt durch das Handeln an den Aktienmärkten. Seinen Schwerpunkt hat der Trading-Experte auf den Handel mit Indizes gelegt.