MenüMenü

Gratis Studie zum kostenlosen Download:
Neu: 3 Topaktien für das Jahr 2017 . . . Download hier ➜

Wall Street – Potenzial nach oben bleibt begrenzt

Wie gewohnt starte ich mit der Übersicht der Ergebnisse des letzten Handelstages. Der Dow-Jones-Index schloss nach einem Zuwachs von 0,4 Prozent bei 17.477 Punkten.

Der S&P 500 Index beendete den Handel mit 2.091 Punkten, was einem Gewinn von 0,4 Prozent entsprach. Der Nasdaq100 schloss nach einem Anstieg von 0,2 Prozent bei 4.530 Punkten.

Urlaubsgrüße

An dieser Stelle möchte ich Sie kurz darüber informieren, dass es in den kommenden 10 Tagen durchaus dazu kommen kann, dass Sie nicht wie üblich per Video über neuste Ereignisse informieren werde.

Mit einem klassischen Text und ein ein paar Charts werde ich Sie als Ersatz dennoch ausgiebig auf dem Laufenden halten. Hintergrund ist, da ich mir eine kleine Sommerpause gönne.


Gratis Studie: Die Zukunft Ihres Depots?....

  • China Mobile (China), größter Mobilfunkanbieter weltweit
  • Vale (Brasilien), größter Eisenerzlieferant der Welt
  • Novo Nordisk (Dänemark), führender Hersteller Insulin der Welt
  • Petrochina (China), zweitteuerstes Unternehmen der Welt
  • Burberry Group (England), führender Luxushersteller der Welt
  • Harley Davidson (USA), legendärster Motorradhersteller der Welt

Hier erfahren wo sich der Einstieg noch lohnt ➜


Auch ein Trader braucht Pausen

Trader sein ist ein Beruf und dahingehend gehört es auch dazu, einfach einmal abzuschalten und Energie zu tanken.

Ein paar Mal im Jahr verabschiede ich mich daher von den Monitoren und beschränke mich börsentechnisch in der Tat nur auf das Wesentliche. Ich gebe zu, ein paar Trades sind dennoch pro Tag möglich. Jedenfalls lässt sich auch vom Strand gut handeln.

Ausblick auf die Wall Street

Kommen wir nun auf die amerikanischen Indizes zu sprechen. Beim Dow Jones Index ist seitens des Tagescharts bereits eine wichtige Kombination von Widerständen auszumachen – siehe Video. Darüber liegend wartet wenn die 200 Tage-Linie als wichtige Kursbegrenzung.

Darunter muss stets davon ausgegangen werden, dass Kurserholungen abrupt enden und der Markt wieder auf Talfahrt geht. Nun zum S&P 500: Dort ist und bleibt das 62er Retracement die ausschlaggebende Marke.

Ich gehe davon aus, dass die Luft dann schon wieder dünn. Beim Nasdaq100 bleibt die Zone von 4.562-4.572 Punkten ein massiver Widerstand!

Bleiben Sie also auf der Hut! Die Bullen haben nur ein begrenztes Kurspotenzial zur Verfügung. Des Weiteren ist und bleibt die Lage angespannt. Hintergrund ist weiterhin die Unklarheit rund um die Zinspolitik der amerikanischen Notenbank Fed!

Mehr zu diesen Themen innerhalb des heutigen US Videos.

Charts hergestellt mit Tradesignal Online:

Tradesignal® ist eine eingetragene Marke der Tradesignal GmbH. Nicht autorisierte Nutzung oder Missbrauch ist ausdrücklich verboten.

17. August 2015

Von: John Gossen. Über den Autor

John Gossen ist Profi Trader. Er bestreitet seit Jahren seinen Lebensunterhalt durch das Handeln an den Aktienmärkten. Seinen Schwerpunkt hat der Trading-Experte auf den Handel mit Indizes gelegt.