MenüMenü

Gratis Studie zum kostenlosen Download:
Neu: 3 Topaktien für das Jahr 2017 . . . Download hier ➜

Wall Street – Rallye oder Korrektur?

Wie gewohnt starte ich mit der Übersicht der Ergebnisse des letzten Handelstages. Der Dow-Jones-Index schloss nach einem Zuwachs von 1,2 Prozent bei 16.472 Punkten.

Der S&P 500 Index beendete den Handel mit 1.951 Punkten, was einem Gewinn von 1,4 Prozent entsprach. Der Nasdaq100 schloss nach einem Kurszuwachs von 1,7 Prozent bei 4.267 Punkten.

Kleiner Rückblick

Am vergangenen Freitag waren die US Arbeitsmarktdaten der Auslöser für eine wilde Achterbahnfahrt. Vor der Veröffentlichung der Daten notierten die US Futures positiv und signalisierten einen guten Handelsstart. Mit der Veröffentlichung kippte das Bild um 180 Grad und sorgte im regulären Handel für einen deutlichen Abschlag.


Gratis Studie: Die Zukunft Ihres Depots?....

  • China Mobile (China), größter Mobilfunkanbieter weltweit
  • Vale (Brasilien), größter Eisenerzlieferant der Welt
  • Novo Nordisk (Dänemark), führender Hersteller Insulin der Welt
  • Petrochina (China), zweitteuerstes Unternehmen der Welt
  • Burberry Group (England), führender Luxushersteller der Welt
  • Harley Davidson (USA), legendärster Motorradhersteller der Welt

Hier erfahren wo sich der Einstieg noch lohnt ➜


Doch über den Tag verteilt und insbesondere am späten Abend kämpften sich die US Märkte deutlich nach oben. Aus dem vorbörslichen Plus wurde im regulären Handel ein Minus, welcher sich aber nur kurzfristig durchsetzen konnte und final folgte dann die Wende für die Bullen.

Startschuss für eine Rallye?

Kaum ist ein schlechtes drittes Quartal zu Ende gegangen, steigt nun die Hoffnung, dass wir im vierten Quartal mit einer deutlichen Rallye rechnen können. Wie man zu dieser Schlussfolgerung kommen kann, ist mir schlichtweg unbegreiflich – soll aber auch nicht das Thema sein.

Schauen wir auf die charttechnischen Fakten

Ich beziehe mich ausschließlich auf die derzeitigen Fakten, welche der Markt in der abgelaufenen Handelswoche hinterlassen hat und diese liefern meines Erachtens noch kein Signal für eine gestartete Rallye. Alle drei Indizes stehen in dieser Woche vor der gleichen Hürde: Dem 62er Fibonacci Retracement.

Beim Dow Jones entspricht dies ca. 16.560, beim S&P 500 ca. 1.965 und beim Nasdaq100 entspricht es ca. 4.300 Punkten. Notieren Sie sich diese Marken. Vielleicht werden diese zu Beginn der Woche erreicht, spätestens ab dann rechne ich aber wieder mit schwächeren Notierungen.

Mein US Fazit

Weniger als 1 Prozent Kurspotenzial steht den Bullen zur Verfügung. Seien Sie also auf der Hut! Jede weitere Aufwärtsbewegung könnte schon wieder das Ende der aktuellen Erholung bedeuten.

Charts hergestellt mit Tradesignal Online:

Tradesignal® ist eine eingetragene Marke der Tradesignal GmbH. Nicht autorisierte Nutzung oder Missbrauch ist ausdrücklich verboten

5. Oktober 2015

Von: John Gossen. Über den Autor

John Gossen ist Profi Trader. Er bestreitet seit Jahren seinen Lebensunterhalt durch das Handeln an den Aktienmärkten. Seinen Schwerpunkt hat der Trading-Experte auf den Handel mit Indizes gelegt.