MenüMenü

Gratis Studie zum kostenlosen Download:
Neu: 3 Topaktien für das Jahr 2017 . . . Download hier ➜

Wall Street – Ruhige Kugel zum Wochenstart

Wie gewohnt starte ich nun mit der Übersicht der Ergebnisse des letzten Handelstages. Der Dow-Jones-Index schloss 0,3 Prozent fester bei 18.070 Punkten.

Der S&P 500 Index beendete den Handel mit 2.116 Punkten, was einem Gewinn von ebenfalls 0,3 Prozent entsprach. Der Nasdaq100 schloss knapp 0,1 Prozent fester und ging mit 4.482 Punkten aus dem Handel.

Entspannter Wochenauftakt

Unterm Strich hat sich also zum Auftakt in die neue Börsenwoche recht wenig ergeben. Die Auftragseingänge der US-Industrie im März sorgten ebenfalls für wenig Bewegung. Sie legten zwar etwas stärker zu als erwartet, doch die Februar-Zahlen wurden nach unten revidiert. Wie heißt es doch sprichwörtlich: Wie gewonnen, so zerronnen.

Des Weiteren meldeten sich noch zwei Vertreter der US-Notenbank zu Wort. Natürlich war wieder das Thema Zinsanhebung im Fokus. Doch auch deren Worte hatten keine Auswirkungen auf den US Handel.

Keinerlei Veränderung

Fakt ist, dass wir weiterhin keine großartigen Sprünge am US Markt miterleben. Weder aus Sicht der Bullen oder Bären. Der Dow Jones scheint auf der Oberseite durch das oberere Bollinger Band gedeckelt und auf der Unterseite droht das gleiche Spiel, nur in Form einer Unterstützung.


Gratis Studie: Die Zukunft Ihres Depots?....

  • China Mobile (China), größter Mobilfunkanbieter weltweit
  • Vale (Brasilien), größter Eisenerzlieferant der Welt
  • Novo Nordisk (Dänemark), führender Hersteller Insulin der Welt
  • Petrochina (China), zweitteuerstes Unternehmen der Welt
  • Burberry Group (England), führender Luxushersteller der Welt
  • Harley Davidson (USA), legendärster Motorradhersteller der Welt

Hier erfahren wo sich der Einstieg noch lohnt ➜


Dem S&P 500 gelingt wie erwartet unverändert kein nachhaltiger Ausbruch über den 2.120er Bereich. Die Situation ist nahezu identisch zum Dow Jones Index. Lediglich beim Nasdaq100 hat sich vielleicht etwas Interessantes aufgetan.

Am gestrigen Handelstag wurde mit dem Überschreiten der 4.500er Marke ein kurzfristiger Fehlausbruch über das 62er Retracement erzeugt. Die Chance eines abgeschlossenen Erholungshochs steht im Raum. Bestätigen würde sich dieses Szenario allerdings erst, wenn der Nasdaq100 wieder unter 4.460 Punkte fällt.

Alibaba – Nur noch seitwärts

Die Alibaba Aktie scheint seit Monaten aus dem Fokus der Anleger zu sein. Lediglich eine Seitwärtsbewegung ist das Resultat der vergangenen Monate. Auf der einen Seite könnte sich ein Long Einstieg mit enger Absicherung anbieten. Andererseits steht der US Markt noch immer auf wackeligen Füßen.

Charts hergestellt mit Tradesignal Online:

Tradesignal® ist eine eingetragene Marke der Tradesignal GmbH. Nicht autorisierte Nutzung oder Missbrauch ist ausdrücklich verboten

5. Mai 2015

Von: John Gossen. Über den Autor

John Gossen ist Profi Trader. Er bestreitet seit Jahren seinen Lebensunterhalt durch das Handeln an den Aktienmärkten. Seinen Schwerpunkt hat der Trading-Experte auf den Handel mit Indizes gelegt.