MenüMenü

Gratis Studie zum kostenlosen Download:
Neu: 3 Topaktien für das Jahr 2017 . . . Download hier ➜

Wall Street – Tech Werte sind begehrt!

Wie gewohnt starte ich mit der Übersicht der Ergebnisse des letzten Handelstages. Der Dow-Jones-Index schloss nach einem Abschlag von 0,2 Prozent bei 18.086 Punkten.

Der S&P 500 Index beendete den Handel mit 2.126 Punkten, was einem Gewinn von 0,1 Prozent entsprach. Der Nasdaq100 schloss nach einem Zuwachs von 1,4 Prozent bei 4.661 Punkten.

Blick auf die Indizes

In der Vorwoche herrschte eine durchweg positive Stimmung aber die Tech-Werte stachen definitiv hervor und konnte als einziger Index ein neues Kaufsignal generieren. Genau darin sehe ich weiterhin eine gewisse Gefahr. Denn hätten der Dow Jones und S&P 500 Index den Ausbruch gewollt, dann hätte dieser schon längst vollzogen werden können.

Ich gehe also weiterhin davon aus, dass der Markt unmittelbar vor einer neuen Korrektur steht. Natürlich kann ein kurzfristiger Fehlausbruch beim Dow und S&P nicht ausgeschlossen werden. Was ich aber definitiv ausschließe, ist ein nachhaltiger Ausbruch wie beim Nasdaq100.


Gratis Studie: Die Zukunft Ihres Depots?....

  • China Mobile (China), größter Mobilfunkanbieter weltweit
  • Vale (Brasilien), größter Eisenerzlieferant der Welt
  • Novo Nordisk (Dänemark), führender Hersteller Insulin der Welt
  • Petrochina (China), zweitteuerstes Unternehmen der Welt
  • Burberry Group (England), führender Luxushersteller der Welt
  • Harley Davidson (USA), legendärster Motorradhersteller der Welt

Hier erfahren wo sich der Einstieg noch lohnt ➜


In dieser Woche erwartet die Anleger wieder einmal eine Vielzahl von Quartalsberichten. Giganten wie Apple und Microsoft lassen sich ebenfalls in die Bücher schauen und werden demnach großen Einfluss auf den Markt haben. Allerdings gilt für mich: Jede weitere Aufwärtsbewegung kann der Startschuss für einen mehrwöchigen Abverkauf sein.

Google – Der Knoten ist geplatzt

Google hatte die Anleger mit einem überraschend hohen Quartalsgewinn begeistert. Von April bis Juni stieg der Gewinn im Jahresvergleich von 3,35 auf 3,93 Milliarden Dollar, wie der Internetkonzern am vergangenen Donnerstag mitteilte.

Google übertraf erstmals seit langem wieder die Prognosen der Wall Street und wurde mit einem Kurssprung von beinahe 100$ belohnt. Prozentual entsprach dies einem sagenhaften Zuwachs von 17 Prozent! Eineinhalb Jahre pendelte die Google Aktie in einer engen Handelsspanne zwischen 500 und 600 Dollar.

Vor allem die Entwicklung der mobilen Anzeigenerlöse elektrisierte Anleger.  Im Mai hatte Google bereits mitgeteilt, dass der Internet-Gigant mit Onlinewerbung über Mobilgeräte mehr Umsatz generieren würde als über den Desktop.

Vermehrt war nun die Frage aufgekommen, ob man nun noch auf den fahrenden Zug aufspringen soll oder nicht? Mit einem Stand von 700$ halte ich die Google Aktie für deutlich überhitzt.

Einerseits erwarte ich innerhalb der kommenden Monate einen Rücksetzer bis zur Marke von 600$. Andererseits dann aber wieder steigende Notierungen. Somit habe ich Ihnen eine Short- aber auch Long Trading-Idee vorgestellt.

Charts hergestellt mit Tradesignal Online:

Tradesignal® ist eine eingetragene Marke der Tradesignal GmbH. Nicht autorisierte Nutzung oder Missbrauch ist ausdrücklich verboten

20. Juli 2015

Von: John Gossen. Über den Autor

John Gossen ist Profi Trader. Er bestreitet seit Jahren seinen Lebensunterhalt durch das Handeln an den Aktienmärkten. Seinen Schwerpunkt hat der Trading-Experte auf den Handel mit Indizes gelegt.