MenüMenü

Gratis Studie zum kostenlosen Download:
Neu: 3 Topaktien für das Jahr 2017 . . . Download hier ➜

Wall Street – Tesla Trading-Idee!

Wie gewohnt starte nun ich mit der Übersicht des letzten Handelstages. Der Dow-Jones-Index schloss nach einem Kursgewinn von 0,7 Prozent bei 17.602 Punkten.

Der S&P 500 Index beendete den Handel mit 2.050 Punkten, was einem Gewinn von 0,4 Prozent entsprach. Der Nasdaq100 schloss nach einem Plus von 0,2 Prozent bei 4.410 Punkten.

Gemischtes Bild bleibt bestehen

Innerhalb der letzten drei Handelstage kletterten der Dow Jones und S&P 500 Index immer weiter, während der Nasdaq100 mehr oder weniger stagnierte. Dabei ist es dem Dow Jones Index nun gelungen bis zu dem Abwärtstrend vorzudringen. Der S&P 500 Index hat hingegen noch ein wenig Potenzial, dann wäre er auf dem gleichen Niveau wie der Dow Jones Index angelangt.


Gratis Studie: Die Zukunft Ihres Depots?....

  • China Mobile (China), größter Mobilfunkanbieter weltweit
  • Vale (Brasilien), größter Eisenerzlieferant der Welt
  • Novo Nordisk (Dänemark), führender Hersteller Insulin der Welt
  • Petrochina (China), zweitteuerstes Unternehmen der Welt
  • Burberry Group (England), führender Luxushersteller der Welt
  • Harley Davidson (USA), legendärster Motorradhersteller der Welt

Hier erfahren wo sich der Einstieg noch lohnt ➜


Verfall vorüber

In der Vorwoche ging der große Hexensabbat zu Ende. Nur zum Vergleich: Im Vorjahr wurde ebenfalls ein Hochpunkt mit dem März Verfall erzielt und im Anschluss ging es zunächst einmal bergab. Die Bullen haben in der Vorwoche eine imposante Leistung vollbracht. Der Zeitpunkt um einmal durchzuatmen ist längst überfällig.

Normalerweise wird der Anstieg der Verfallswoche gerne in der Woche darauf relativiert. Es bleibt abzuwarten, ob sich dieses Verhalten wieder abzeichnet oder nicht. Von einer klassischen Trendwende sind wir noch meilenweit entfernt.

Tesla – Neuer Versuch

Die letzte Trading-Idee auf die Aktie von Tesla war leider nichts. Der Stop wurde ausgelöst und rückblickend war es die richtige Entscheidung, dann seitdem ist die Aktie nahezu explodiert. Grund genug um sich den aktuellen Tageschart einmal genauer anzuschauen.

Der Titel ist massiv überkauft und eine Korrektur dürfte unmittelbar bevorstehen. Welche Ziele in Frage kommen? Hierzu kommt wieder mein alter Stop Bereich ins Spiel. Bedeutet im Klartext: Ich gehe davon aus, dass die Tesla Aktie in den kommenden Wochen bis ca. 200,00$ fallen wird.

Charts hergestellt mit Tradesignal Online:

Tradesignal® ist eine eingetragene Marke der Tradesignal GmbH. Nicht autorisierte Nutzung oder Missbrauch ist ausdrücklich verboten

21. März 2016

Von: John Gossen. Über den Autor

John Gossen ist Profi Trader. Er bestreitet seit Jahren seinen Lebensunterhalt durch das Handeln an den Aktienmärkten. Seinen Schwerpunkt hat der Trading-Experte auf den Handel mit Indizes gelegt.