MenüMenü

Gratis Studie zum kostenlosen Download:
Neu: 3 Topaktien für das Jahr 2017 . . . Download hier ➜

Wall Street – Und jetzt?

Wie gewohnt starte nun ich mit der Übersicht des letzten Handelstages. Der Dow-Jones-Index schloss nach einem Kursgewinn von 0,9 Prozent bei 17.721 Punkten.

Der S&P 500 Index beendete den Handel mit 2.062 Punkten, was einem Plus von 0,9 Prozent entsprach. Der Nasdaq100 schloss nach einem Zuwachs von 0,8 Prozent bei 4.496 Punkten.

Platz der Knoten?

Gestern konnten die amerikanischen Aktienmärkte wieder zulegen, trotz eines schwachen Starts der US-Berichtssaison. War der gestrige Anstieg nun ein Vorbote für einen baldigen Ausbruch nach oben? Oder sehen wir die Fortsetzung der aktuell bestehenden Seitwärtsbewegung?

Weiterhin dienen die bisherigen Hochpunkte als markante Widerstandsmarken. Beim Dow Jones Index fehlen nun wieder nur noch rund 100 Punkte und das alte Hoch wäre erreicht. Beim S&P 500 Index sind es 15 Punkte und der Tech Index hat eine Wegstrecke von rund 1 Prozent noch vor sich.


Gratis Studie: Die Zukunft Ihres Depots?....

  • China Mobile (China), größter Mobilfunkanbieter weltweit
  • Vale (Brasilien), größter Eisenerzlieferant der Welt
  • Novo Nordisk (Dänemark), führender Hersteller Insulin der Welt
  • Petrochina (China), zweitteuerstes Unternehmen der Welt
  • Burberry Group (England), führender Luxushersteller der Welt
  • Harley Davidson (USA), legendärster Motorradhersteller der Welt

Hier erfahren wo sich der Einstieg noch lohnt ➜


Nichts ist unmöglich

Nein damit meine ich nicht den alten Slogan eines Automobilherstellers. Damit möchte ich zum Ausdruck bringen, dass die Märkte natürlich noch die Hochs erreichen können. Allerdings und daran halte ich ebenfalls fest: Für mich macht der derzeitige Kursverlauf der amerikanischen Aktienmärkte eher den Anschein, dass der „Top-Bildung“ Modus aktiviert wurde.

Ein großes Verlaufshoch bildet sich vorwiegend über viele, viele Wochen aus und exakt in diesem Prozess stecken wir gerade. Das Aufwärtspotenzial ist und bleibt deutlich begrenzt. Selbst die gestrige Kursexplosion des Ölpreises konnte keine neuen Höchststände bescheren. Der Börsenmonat Mai dürfte in diesem Jahr seinen Börsenweisheit gerecht werden.

Charts hergestellt mit Tradesignal Online:

Tradesignal® ist eine eingetragene Marke der Tradesignal GmbH. Nicht autorisierte Nutzung oder Missbrauch ist ausdrücklich verboten

13. April 2016

Von: John Gossen. Über den Autor

John Gossen ist Profi Trader. Er bestreitet seit Jahren seinen Lebensunterhalt durch das Handeln an den Aktienmärkten. Seinen Schwerpunkt hat der Trading-Experte auf den Handel mit Indizes gelegt.