MenüMenü

Gratis Studie zum kostenlosen Download:
Neu: 3 Topaktien für das Jahr 2017 . . . Download hier ➜

Wall Street – Volltreffer!

Wie gewohnt starte ich nun mit der Übersicht der Ergebnisse des gestrigen Handelstages. Der Dow-Jones-Index schloss 0,5 Prozent schwächer bei 17.640 Punkten.

Der S&P 500 Index ging um 0,8 Prozent nach unten und ging mit 2.028 Punkten aus dem Handel. Der Nasdaq100 beendete den Handel bei 4.169 Punkten und beendete den Handel mit einem Abschlag von 1,0 Prozent.

Der Wochenauftakt

Die neue Handelswoche konnte keine Gewinne bescheren und somit haben sich die Verluste von seit Freitag ausgeweitet. Hierbei wurden nun gleich zwei Analysen vollständig nach Plan abgearbeitet.

S&P mit eindeutigem Abprall

Beim S&P 500 Index sollte es zu einem Abprall am Abwärtstrend kommen und im Anschluss zu einer Konsolidierung mit Ziel von 2.029 Punkten. Exakt so hatte ich es in der Vorwoche bereits in den Chart als Fahrplan eingezeichnet. Gestern war es dann soweit. Mit einem Tief von 2.023 Punkten wurde das Ziel mehr als erreicht!

Nasdaq100 – Der nächste Treffer

Ähnlich wie beim S&P 500 Index sollte es auch beim Nasdaq100 zu einem Rücklauf innerhalb des bestehenden Abwärtstrends kommen. Mein Kursziel von 4.160 Punkten ist nun am gestrigen Handelstag mit einem Tagestief von  4.158 Punkten präzise abgearbeitet worden.


Gratis Studie: Die Zukunft Ihres Depots?....

  • China Mobile (China), größter Mobilfunkanbieter weltweit
  • Vale (Brasilien), größter Eisenerzlieferant der Welt
  • Novo Nordisk (Dänemark), führender Hersteller Insulin der Welt
  • Petrochina (China), zweitteuerstes Unternehmen der Welt
  • Burberry Group (England), führender Luxushersteller der Welt
  • Harley Davidson (USA), legendärster Motorradhersteller der Welt

Hier erfahren wo sich der Einstieg noch lohnt ➜


Dow Jones im Tageschart

Beim Dow Jones Index könnte es kurzfristig zu einer Bewegung nach oben kommen, da der kurzfristige Aufwärtstrend noch intakt ist. Allerdings bleibt das Potenzial nach oben begrenzt. Behalten Sie hierfür den intakten Abwärtstrend im Auge.

Fazit zu den Indizes

Die Lage ist weiterhin recht instabil. Allerdings kann ein scharfer Einbruch bislang unterbunden werden. Unterm Strich sind wir vorerst in einer Seitwärtsbewegung gefangen. Auf der Unterseite sollten die letzten Korrekturtiefs verteidigt werden und auf der Oberseite hingegen kein Ausbruch über die bestehenden Abwärtstrends gelingen.

Apple – Trading Idee anpassen

Die Quartalssaison ist eröffnet und somit ist es auch nur eine Frage bis auch Apple seine Bücher öffnet. Unverändert ist die Short Trading Idee mit einem Kursziel von 100$ aktiv. Aber angesichts der bevorstehenden Quartalszahlen möchte ich nun eine Sicherheitsvorkehrung treffen und einen Stop auf den Ursprung der Trading Idee legen (118$).

Charts hergestellt mit Tradesignal Online:

Tradesignal® ist eine eingetragene Marke der Tradesignal GmbH. Nicht autorisierte Nutzung oder Missbrauch ist ausdrücklich verboten

13. Januar 2015

Von: John Gossen. Über den Autor

John Gossen ist Profi Trader. Er bestreitet seit Jahren seinen Lebensunterhalt durch das Handeln an den Aktienmärkten. Seinen Schwerpunkt hat der Trading-Experte auf den Handel mit Indizes gelegt.