MenüMenü

Gratis Studie zum kostenlosen Download:
Neu: 3 Topaktien für das Jahr 2017 . . . Download hier ➜

Wall Street – Warten auf den wichtigen Impuls

Wie gewohnt beginne ich mit dem Rückblick auf den letzten Handelstag. Der Dow Jones schloss nach einem Minus von 0,5 Prozent bei 18.552 Punkten. Der S&P 500 Index beendete den Handel bei 2.178 Punkten und verlor 0,5 Prozent nach oben. Es fehlt noch der Nasdaq100 Index und dieser schloss nach einem Minus von 0,6 Prozent bei 4.797 Punkten.

Um 20 Uhr MEZ wird es spannend

Merken Sie sich diesen Termin unbedingt vor. Heute Abend kann es zu einer durchaus erhöhten Volatilität kommen. Denn um 20 Uhr MEZ wird das sogenannte FOMC Sitzungsprotokoll veröffentlicht. Natürlich kann es auch ruhig ausgehen aber es ist immer gut, wenn man grundsätzlich vorbereitet ist. Wie immer sind die Informationen ausschlaggebend für die amerikanische Geldmarktpolitik.

Blick auf die Indizes

Gestern haben alle drei Indizes erstmalig wieder ein Rückschritt gemacht. Kein Grund zur Panik für die Bullen aber ein bisschen erhöhte Wachsamkeit dürfte wohl auch nicht verkehrt sein. Der Dow Jones kämpft nun schon seit Tagen mit dem Widerstand von 18.630 Punkten und kommt nicht nachhaltig nach oben raus. Der S&P 500 zeigt ein wenig Respekt vor der 2.200er Marke und der Tech Index hat den ersten Fehlausbruch absolviert.


Gratis Studie: Die Zukunft Ihres Depots?....

  • China Mobile (China), größter Mobilfunkanbieter weltweit
  • Vale (Brasilien), größter Eisenerzlieferant der Welt
  • Novo Nordisk (Dänemark), führender Hersteller Insulin der Welt
  • Petrochina (China), zweitteuerstes Unternehmen der Welt
  • Burberry Group (England), führender Luxushersteller der Welt
  • Harley Davidson (USA), legendärster Motorradhersteller der Welt

Hier erfahren wo sich der Einstieg noch lohnt ➜


Aber dieser kleine Rückschritt von gestern ist wie gesagt noch längst kein Verkaufssignal. An dieser Stelle heißt es also abwarten auf klare Signale und insbesondere auf das FOMC Sitzungsprotokoll. Denn wie immer gilt: Die Börse ist immer für eine Überraschung gut.

Tesla auf dem Weg nach unten

Die Tesla Aktie ist eine sehr heiß diskutierte Aktie. Die Meinungen gehen dabei weit auseinander. Ich beschränke mich wie gewohnt einzig und allein auf die Charttechnik. Hier gilt unverändert: unterhalb von 241$ kann es zu einem Rücksetzer bis 1955$ kommen. Diese Analyse ist natürlich auf mehrere Monate ausgelegt.

Charts hergestellt mit Tradesignal Online:

Tradesignal® ist eine eingetragene Marke der Tradesignal GmbH. Nicht autorisierte Nutzung oder Missbrauch ist ausdrücklich verboten

17. August 2016

Von: John Gossen. Über den Autor

John Gossen ist Profi Trader. Er bestreitet seit Jahren seinen Lebensunterhalt durch das Handeln an den Aktienmärkten. Seinen Schwerpunkt hat der Trading-Experte auf den Handel mit Indizes gelegt.