MenüMenü

Gratis Studie zum kostenlosen Download:
Neu: 3 Topaktien für das Jahr 2017 . . . Download hier ➜

Wall Street – Warten auf die EZB?

Wie gewohnt beginne ich mit dem Rückblick auf den letzten Handelstag. Der Dow Jones schloss nach einem Minus von 0,1 Prozent bei 18.538 Punkten. Der S&P 500 Index beendete den Handel bei 2.186 Punkten und ging unverändert aus dem Handel. Es fehlt noch der Nasdaq100 Index und dieser schloss nach einem Zuwachs von 0,1 Prozent bei 4.831 Punkten.

Zwei Highlights und keinerlei Bewegung

Sprechen wir doch heute einfach Klartext. Seit rund einem Monat bewegen sich die US-Aktienmärkte fast gar nicht mehr von der Stelle. Auch die beiden gestrigen Events, hierbei spreche ich von der Apple Präsentation und dem amerikanischen Beige Book, konnten keinerlei Impulse erzeugen.

Die Wirtschaft in den USA ist einer Erhebung der US-Notenbank zufolge im Juli und August nur leicht gewachsen. Ein „mäßiges“ oder „moderates“ Wachstum habe es in der jüngsten Periode in den meisten Distrikten des Landes gegeben, heißt es im jüngsten Konjunkturbericht „Beige Book“ der Federal Reserve.

Apple hat im kalifornischen San Francisco wie jedes Jahr deren Neuheiten präsentiert: Auf seiner Keynote gab Apple bekannt, dass es zwei iPhones geben wird – ein „normales” iPhone 7 und ein größeres iPhone 7 Plus mit dualer Kamera auf der Rückseite. Insgesamt verzichtete Apple auf große Überraschungen, denn einerseits war im Vorfeld der Veranstaltung schon vieles bekannt, andererseits fehlten wirklich revolutionäre Neuerungen.


Gratis Studie: Die Zukunft Ihres Depots?....

  • China Mobile (China), größter Mobilfunkanbieter weltweit
  • Vale (Brasilien), größter Eisenerzlieferant der Welt
  • Novo Nordisk (Dänemark), führender Hersteller Insulin der Welt
  • Petrochina (China), zweitteuerstes Unternehmen der Welt
  • Burberry Group (England), führender Luxushersteller der Welt
  • Harley Davidson (USA), legendärster Motorradhersteller der Welt

Hier erfahren wo sich der Einstieg noch lohnt ➜


Worauf wartet die Wall Street? Diese Frage stelle nicht nur ich mir vermutlich. Wartet der US-Aktienmarkt vielleicht auf Impulse aus Europa? Einen Sinn würde es ja nicht machen, denn der US-Markt lebt in seiner eigenen Welt.

Wie dem auch sei: Heute ist wieder „Super Mario“ Day. Der EZB-Chef wird um 13.45 Uhr die Leitzinsentscheidung bekannt geben, wobei sich dort wenig ereignen dürfte. Im Fokus steht die um 14.30 Uhr bevorstehende Pressekonferenz.

Charts hergestellt mit Tradesignal Online:

Tradesignal® ist eine eingetragene Marke der Tradesignal GmbH. Nicht autorisierte Nutzung oder Missbrauch ist ausdrücklich verboten

8. September 2016

Von: John Gossen. Über den Autor

John Gossen ist Profi Trader. Er bestreitet seit Jahren seinen Lebensunterhalt durch das Handeln an den Aktienmärkten. Seinen Schwerpunkt hat der Trading-Experte auf den Handel mit Indizes gelegt.