MenüMenü

Gratis Studie zum kostenlosen Download:
Neu: 3 Topaktien für das Jahr 2017 . . . Download hier ➜

Wall Street – Warten auf die FED!

Wie gewohnt starte ich mit der Übersicht der Ergebnisse des letzten Handelstages. Der Dow-Jones-Index schloss nach einem Zuwachs von 1,1 Prozent bei 17.630 Punkten.

Der S&P 500 Index beendete den Handel mit 2.093 Punkten, was einem Gewinn von 1,2 Prozent entsprach. Der Nasdaq100 schloss nach einem Gewinn von 0,9 Prozent bei 4.560 Punkten.

Abwärtsdruck beendet

Nach fünf negativen Handelstagen in Folge konnte sich die Wall Street zur Abwechslung wieder an positiven Vorzeichen erfreuen. Gute Quartalszahlen waren hierbei eine große Unterstützung.


Gratis Studie: Die Zukunft Ihres Depots?....

  • China Mobile (China), größter Mobilfunkanbieter weltweit
  • Vale (Brasilien), größter Eisenerzlieferant der Welt
  • Novo Nordisk (Dänemark), führender Hersteller Insulin der Welt
  • Petrochina (China), zweitteuerstes Unternehmen der Welt
  • Burberry Group (England), führender Luxushersteller der Welt
  • Harley Davidson (USA), legendärster Motorradhersteller der Welt

Hier erfahren wo sich der Einstieg noch lohnt ➜


Obwohl es nicht nur gute Nachrichten gab. Das Verbrauchervertrauen fiel überraschend stark von 99 auf fast 90 zurück. Doch wie immer sind negative Wirtschaftsdaten erwünscht, denn diese stärken mal wieder die Hoffnung auf ein weiterhin niedriges Zinsniveau.

Apropos Fed

Heute Abend ist es wieder soweit. Die Fed Chefin Yellin wird wieder einmal Ihre Sichtweise zu der weiteren Zinspolitik preisgeben. Gegen 19.00 Uhr MEZ soll es losgehen. Es kann also durchaus volatil am Abend zugehen, wobei wir Volatilität doch schon gewohnt sind!

Blick auf die Indizes

Derzeit könnten die vorgestellten Analysen kaum besser passen. Nach der passenden Abwärtsbewegung betonte ich, dass die Chance für eine Gegenreaktion nun gegeben sei, diese aber am besten innerhalb weniger Stunden schon gestartet werden sollte.

Prompt melden sich die Bullen zurück und verhindern, dass der Dow Jones ein neues Verkaufssignal ausbildet. Auch beim Tech-Index passte auf es den Punkt genau: Das mittlere Bollinger Band sollte zu einem Rücklauf bis 4.562 Punkte führen, Volltreffer!

Wie es nun in den nächsten Stunden weitergeht, dazu möchte ich mich weniger äußern. Schließlich liegt das in den Händen der Notenbank. Sobald Klarheit besteht, lässt sich eine Analyse gestalten. Zuvor lohnt es sich nicht, irgendwelche Spekulationen in den Raum zu stellen.

Biogen – Wann einsteigen?

Im März notierte die Aktie bei zeitweise 480$. Aktuell bei rund 320$ und somit stellt sich die Frage, wann ein Einstieg in Frage kommen könnte. Die Aktie scheint nicht ohne Grund bei 300$ abgeprallt zu sein, denn dort wartete eine Unterstützung.

Charts hergestellt mit Tradesignal Online:

Tradesignal® ist eine eingetragene Marke der Tradesignal GmbH. Nicht autorisierte Nutzung oder Missbrauch ist ausdrücklich verboten

29. Juli 2015

Von: John Gossen. Über den Autor

John Gossen ist Profi Trader. Er bestreitet seit Jahren seinen Lebensunterhalt durch das Handeln an den Aktienmärkten. Seinen Schwerpunkt hat der Trading-Experte auf den Handel mit Indizes gelegt.