Gratis Studie zum kostenlosen Download:
Neu: 3 Topaktien für das Jahr 2017 . . . Download hier ➜

Wall Street – Wichtig!

Wie gewohnt beginne ich mit dem Rückblick auf den letzten Handelstag. Der Dow Jones schloss unverändert bei 19.121 Punkten. Der S&P 500 Index beendete den Handel bei 2.198 Punkten und ging mit einem Minus von 0,1 Prozent aus dem Handel. Es fehlt noch der Nasdaq100 Index und dieser schloss nach einem Minus von 1,2 Prozent bei 4.810 Punkten.

Der gestrige Handelstag

Insgesamt konnten alle drei Indizes nicht überzeugen. Das nächste Rekordhoch beim Dow Jones konnte nicht verteidigt werden und es folgten kleine Gewinnmitnahmen. Klingt nicht dramatisch könnte aber gefährlich enden. Der Tech-Index gibt möglicherweise schon die Richtung vor!

Techs bleiben unter Druck

Vorgestern hatte der Nasdaq100 Index den Angriff auf die 4.900er Marke gewagt, doch zum Abend hin folgten schon Gewinnmitnahmen. Der Bereich von knapp 4.920 Punkten ist und bleibt eine Hürde. Dies bestätige der gestrige Handelstag nochmals klar und deutich!


Gratis Studie: Die Zukunft Ihres Depots?....

  • China Mobile (China), größter Mobilfunkanbieter weltweit
  • Vale (Brasilien), größter Eisenerzlieferant der Welt
  • Novo Nordisk (Dänemark), führender Hersteller Insulin der Welt
  • Petrochina (China), zweitteuerstes Unternehmen der Welt
  • Burberry Group (England), führender Luxushersteller der Welt
  • Harley Davidson (USA), legendärster Motorradhersteller der Welt

Hier erfahren wo sich der Einstieg noch lohnt ➜


Mein Fazit

Der Dow Jones hat einen wichtigen Widerstand erreicht. Der S&P 500 kämpft um den Erhalt der Ausbruchsmarke und kann nicht wirklich überzeugen. Der Tech-Index bleibt schwach. Der Dezember könnte böse Überraschungen mit sich bringen!

Charts hergestellt mit Tradesignal Online:

Tradesignal® ist eine eingetragene Marke der Tradesignal GmbH. Nicht autorisierte Nutzung oder Missbrauch ist ausdrücklich verboten

1. Dezember 2016

Von: John Gossen. Über den Autor

John Gossen ist Profi Trader. Er bestreitet seit Jahren seinen Lebensunterhalt durch das Handeln an den Aktienmärkten. Seinen Schwerpunkt hat der Trading-Experte auf den Handel mit Indizes gelegt.

Regelmäßig Informationen über Marktberichte erhalten — kostenlos!
Profitieren Sie von unserem kostenlosen Informations-Angebot und erhalten Sie regelmäßig die neusten Informationen von John Gossen. Über 344.000 Leser können nicht irren.
Ihre E-Mail-Adresse wird nicht an Dritte weitergegeben!