MenüMenü

Gratis Studie zum kostenlosen Download:
Neu: 3 Topaktien für das Jahr 2017 . . . Download hier ➜

Wall Street – Wie geht es weiter?

Wie gewohnt starte ich nun mit der Übersicht der Ergebnisse des letzten Handelstages. Der Dow-Jones-Index schloss 0,9 Prozent höher bei 18.127 Punkten.

Der S&P 500 Index beendete den Handel mit 2.108 Punkten, was einem Gewinn von 0,9 Prozent entsprach. Der Nasdaq100 schloss 0,7 Prozent fester und ging mit 4.458 Punkten aus dem Handel.

Hexen zeigten ihre Wirkung

Am vergangenen Freitag hatte ich Sie auf einen volatilen Handelstag vorbereitet und nicht zu viel versprochen. Der Verfallstag zeigte sich von seiner besten Seite – zumindest aus Sicht der Bullen. Schließlich ging es wie zu Beginn thematisiert ein gutes Stück nach oben.

Blick auf die Indizes

Derzeit befindet sich der Dow Jones oberhalb der Marke von 18.100 Punkten. Kurzfristig ist dies ein positives Zeichen. Sollte der Index die nun erzeugte Unterstützung auch verteidigen können, dann wäre Potenzial bis ca. 18.300 Punkte.


Gratis Studie: Die Zukunft Ihres Depots?....

  • China Mobile (China), größter Mobilfunkanbieter weltweit
  • Vale (Brasilien), größter Eisenerzlieferant der Welt
  • Novo Nordisk (Dänemark), führender Hersteller Insulin der Welt
  • Petrochina (China), zweitteuerstes Unternehmen der Welt
  • Burberry Group (England), führender Luxushersteller der Welt
  • Harley Davidson (USA), legendärster Motorradhersteller der Welt

Hier erfahren wo sich der Einstieg noch lohnt ➜


Beim S&P 500 Index war die Entscheidung bereits bei ca. 2.090 Punkten gefallen. Darüber eröffnete sich weiteres Potenzial für die Bullen – bis auf 2.020 Punkte. Diese Marke kann kurzfristig erreicht werden, sofern die 2.090er Marke nicht mehr nach unten durchbrochen wird.

Interessant ist auch die Lage rund um den Nasdaq100 Index. Aktuell fehlen dem Index nur noch 26 Punkte bis zu seinem letzten Hochpunkt. Sehen wir ein neues Hoch oder vielleicht ein Doppel-Top?

Seitens der Technologiebörse bin ich ein wenig skeptisch. Aus Sicht der Bullen wäre ich hier durchaus vorsichtig. Kurzfristig besteht die Gefahr eines Doppel-Tops und einem anschließenden Rückfall auf ca. 4.426 Punkten. Genau dort wart eine Kurslücke, welches auch als „Gap“ bezeichnet wird.

Heutige Termine

Nicht übermäßig viele Impulse kommen heute zustande. Die wichtigsten Daten des Tages habe ich Ihnen entsprechend zusammengefasst:

• 13:30 – !US Chicago Fed National Activity Index Februar

• 15:00 – !US Verkäufe bestehender Häuser Februar

Apple – Ziel nicht erreicht

Rückblickend wurde mein Short Trading Idee nicht zu einem Volltreffer. Die Trading Idee Idee war gut angelaufen, allerdings fiel Apple nicht so weit zurück, wie ehemals von mir prognostiziert. Trading Idee abbrechen?

Nein! Im Vergleich zum Nasdaq hinkt die Aktie nun sogar ein Stück zurück. Genau deshalb sollte dem Trade weiterhin eine Chance gegeben. Innerhalb von zwei Wochen ist mein Ziel durchaus noch erreichbar.

Charts hergestellt mit Tradesignal Online:

Tradesignal® ist eine eingetragene Marke der Tradesignal GmbH. Nicht autorisierte Nutzung oder Missbrauch ist ausdrücklich verboten

23. März 2015

Von: John Gossen. Über den Autor

John Gossen ist Profi Trader. Er bestreitet seit Jahren seinen Lebensunterhalt durch das Handeln an den Aktienmärkten. Seinen Schwerpunkt hat der Trading-Experte auf den Handel mit Indizes gelegt.