MenüMenü

Gratis Studie zum kostenlosen Download:
Neu: 3 Topaktien für das Jahr 2017 . . . Download hier ➜

Wall Street – Wilde Achterbahnfahrt!

Wie gewohnt starte nun ich mit der Übersicht des letzten Handelstages. Der Dow-Jones-Index schloss nach einem Kursplus von 0,4 Prozent bei 16.490 Punkten.

Der S&P 500 Index beendete den Handel mit 1.931 Punkten, was einem Gewinn von 0,5 Prozent entsprach. Der Nasdaq100 schloss nach einem Zuwachs von 0,9 Prozent bei 4.200 Punkten.

Wahnsinnige Volatilität

Gestern haben die amerikanischen Aktienmärkte wieder einmal eine wilde Achterbahnfahrt auf die Beine gestellt. Zu Beginn waren die US Märkte kräftig unter Druck geraten aber über den Tag verteilt kämpften sich die Bullen Stück für Stück zurück. Und zwar so stark, dass am Ende sogar noch ein Kursplus verblieb.


Gratis Studie: Die Zukunft Ihres Depots?....

  • China Mobile (China), größter Mobilfunkanbieter weltweit
  • Vale (Brasilien), größter Eisenerzlieferant der Welt
  • Novo Nordisk (Dänemark), führender Hersteller Insulin der Welt
  • Petrochina (China), zweitteuerstes Unternehmen der Welt
  • Burberry Group (England), führender Luxushersteller der Welt
  • Harley Davidson (USA), legendärster Motorradhersteller der Welt

Hier erfahren wo sich der Einstieg noch lohnt ➜


Gap Closing und wieder hoch

Alle drei Indizes haben gestern jeweils eine hinterlassene Kurslücke (Gap), welches vom 16. auf den 17. Februar resultierte geschlossen. Meine kurzfristige Prognose für die US Märkte passte sehr gut. Knapp unterhalb der Kurslücken setze dann auf breiter Front die starke Kurserholung ein.

Eine Pattsituation

Dieser Markt ist und bleibt ein Paradies für Trader. Diese wilde Achterbahnfahrt mag einige mit Sicherheit viele Anleger Nerven kosten, doch genau dieser Markt ist ein Geschenk für Trader. Die US Märkte prallten schließlich an bedeutsamen Widerständen nach unten ab und auf der Unterseite waren die Gaps wieder der Wechsel von „Short auf Long“.

Doch nun zurück zur Ausgangslage. Mit dem gestrigen Schlusskurs hat sich kurzfristig weder ein neues Kauf- noch Verkaufssignal durchgesetzt. Es bleibt also volatil. Machen Sie sich diese Volatilität mit den wichtigsten Marken des Daily Dax zum Vorteil.

Exxon – Erstes Ziel wurde erreicht

Mein erstes Short Ziel wurde gestern erreicht. Die 200 Tage-Linie wurde präzise getestet. Weiterhin ist die Short Trading-Idee seit 82,60$ aktiv. Nun passe ich erneut den Stop Loss an und zwar auf Einstand. Dies hat zur Folge, dass die Short Trading-Idee keinerlei Risiko mehr unterliegt.

Charts hergestellt mit Tradesignal Online:

Tradesignal® ist eine eingetragene Marke der Tradesignal GmbH. Nicht autorisierte Nutzung oder Missbrauch ist ausdrücklich verboten

25. Februar 2016

Von: John Gossen. Über den Autor

John Gossen ist Profi Trader. Er bestreitet seit Jahren seinen Lebensunterhalt durch das Handeln an den Aktienmärkten. Seinen Schwerpunkt hat der Trading-Experte auf den Handel mit Indizes gelegt.