MenüMenü

Gratis Studie zum kostenlosen Download:
Neu: 3 Topaktien für das Jahr 2017 . . . Download hier ➜

Wall Street – Wilde Achterbahnfahrt!

Wie gewohnt beginne ich mit dem Rückblick auf den letzten Handelstag. Der Dow Jones schloss nach einem Plus von 1,3 Prozent bei 18.325 Punkten. Der S&P 500 Index beendete den Handel bei 2.159 Punkten und ging mit einem Plus von 1,5 Prozent aus dem Handel. Es fehlt noch der Nasdaq100 Index und dieser schloss nach einem Zuwachs von 1,7 Prozent bei 4.764 Punkten.

Wow, was für eine Vorstellung

Der gestrige Wochenauftakt hatte es in sich. Nach einem zunächst wie erwartet schwachen Auftakt kämpften sich die Bullen wieder imposant zurück und drehten den Markt aus der Verlustzone deutlich in die Gewinnzone.

Korrektur oder Rallye?

Ich glaube in dieser Woche ist beides möglich. Warum? Wir befinden uns innerhalb einer großen Verfallswoche. Der Hexensabbat ist schließlich bekannt dafür, die Kurse kräftig tanzen zu lassen. Und wie immer haben die Profis ein bestimmtes Abrechnungsziel vor Augen. Es bleibt also abzuwarten wo sich dieses letztendlich befindet.


Gratis Studie: Die Zukunft Ihres Depots?....

  • China Mobile (China), größter Mobilfunkanbieter weltweit
  • Vale (Brasilien), größter Eisenerzlieferant der Welt
  • Novo Nordisk (Dänemark), führender Hersteller Insulin der Welt
  • Petrochina (China), zweitteuerstes Unternehmen der Welt
  • Burberry Group (England), führender Luxushersteller der Welt
  • Harley Davidson (USA), legendärster Motorradhersteller der Welt

Hier erfahren wo sich der Einstieg noch lohnt ➜


Mehr Bewegung macht Spaß

Nasdaq und Co. sind endlich aus deren zuletzt kleiner Seitwärtsbewegung ausgebrochen und somit herrscht endlich wieder mehr Bewegung. Aus der Trader-Sicht ist dies wunderbar. Heute wurden gleich drei Trades gewinnbringend verkauft, denn aufgrund der zunehmenden Volatilität lassen sich viel bessere Trading-Chancen generieren.

Vorsicht vor zwei Bereichen

Beim Dow Jones Index ist der Bereich von 18.330/18.360 Punkten eine Widerstandszone und beim Nasdaq100 Index ist es der Kurskorridor von 4.750-4.765 Punkten. Mal schauen ob sich die Bullen heute oberhalb dieser Marken etablieren werden oder nicht. Aufgrund der Verfallswoche sind Überraschungen in beiderlei Richtungen auszuschließen. Dahingehend sollte man insbesondere in einer Verfallswoche flexibel sein und nicht allzu sehr in seine Positionen verliebt sein.

Charts hergestellt mit Tradesignal Online:

Tradesignal® ist eine eingetragene Marke der Tradesignal GmbH. Nicht autorisierte Nutzung oder Missbrauch ist ausdrücklich verboten

13. September 2016

Von: John Gossen. Über den Autor

John Gossen ist Profi Trader. Er bestreitet seit Jahren seinen Lebensunterhalt durch das Handeln an den Aktienmärkten. Seinen Schwerpunkt hat der Trading-Experte auf den Handel mit Indizes gelegt.