MenüMenü

Gratis Studie zum kostenlosen Download:
Neu: 3 Topaktien für das Jahr 2017 . . . Download hier ➜

Wall Street – Wird die Luft wieder dünn?

Wie gewohnt starte ich mit der Übersicht der Ergebnisse des letzten Handelstages. Der Dow-Jones-Index schloss 1,0 Prozent stärker bei 18.115 Punkten.

Der S&P 500 Index beendete den Handel mit 2.121 Punkten, was ebenfalls einem Zuwachs von 1,0 Prozent Handel entsprach. Der Nasdaq100 schloss 1,4 Prozent fester und ging mit 4.531 Punkten aus dem Handel.

Gute Stimmung

Bereits zum Start war die Stimmung gut und die US-Aktienmärkte legten im Laufe des gestrigen Handelstages ordentlich zu. Hintergrund dafür waren überwiegend gut ausgefallene Konjunkturdaten.

Letztendlich stand aber nur ein Thema im Fokus der Anleger. Ja, was kann es nur sein – natürlich Griechenland. Gestern tickerten unzählige Meldungen über die Nachrichtenportale mit diversen Spekulationen, welche den Märkten richtig Auftrieb verlieh. Dabei kam es doch letztendlich zu keiner Einigung innerhalb des gestrigen Treffens, so dass die Staats- und Regierungschefs der Währungsunion am Montag in Brüssel ran müssen.

Egal wie es am.Montag ausgehen mag. Es bleibt nur zu hoffen, dass bald Klarheit besteht. Insbesondere die wilden Spekulationen sind kein guter Nährboden für die globalen Aktienmärkte. Derzeit ist es ein reines Spiel mit dem Feuer.


Gratis Studie: Die Zukunft Ihres Depots?....

  • China Mobile (China), größter Mobilfunkanbieter weltweit
  • Vale (Brasilien), größter Eisenerzlieferant der Welt
  • Novo Nordisk (Dänemark), führender Hersteller Insulin der Welt
  • Petrochina (China), zweitteuerstes Unternehmen der Welt
  • Burberry Group (England), führender Luxushersteller der Welt
  • Harley Davidson (USA), legendärster Motorradhersteller der Welt

Hier erfahren wo sich der Einstieg noch lohnt ➜


Blick auf die Indizes

Die US Märkte sind schon wieder auf dem Weg zu deren bisherigen Jahreshochs. Die Luft ist meines Erachtens dünn geworden und mich würde es nicht verwundern, wenn der Markt wieder nach unten kippt.

Weiterhin bin ich der Ansicht, dass der klassische Anleger auf dem dezeitigen Niveau keinen langfristigen Einstieg tätigen wird und eher auf eine Korrektur des US Aktienmarkt wartet. Unterm Strich sind wir nun wieder im Seitwärtsmodus unterwegs. Ganz anders sieht es ja beim Dax aus. Dazu aber am heutigen Abend mehr. Dort werde ich Ihnen ein neues Update inklusive Ziel präsentieren

Alibaba Ziel liegt bei 80 $

Derzeit ist die Aktie im Korrekturmodus und dieser dürfte auch noch nicht abgeschlossen sein. Mein Ziel liegt bei 80$. Dort wartet eine offene Kurslücke.

Charts hergestellt mit Tradesignal Online:

Tradesignal® ist eine eingetragene Marke der Tradesignal GmbH. Nicht autorisierte Nutzung oder Missbrauch ist ausdrücklich verboten

19. Juni 2015

Von: John Gossen. Über den Autor

John Gossen ist Profi Trader. Er bestreitet seit Jahren seinen Lebensunterhalt durch das Handeln an den Aktienmärkten. Seinen Schwerpunkt hat der Trading-Experte auf den Handel mit Indizes gelegt.