MenüMenü

Gratis Studie zum kostenlosen Download:
Neu: 3 Topaktien für das Jahr 2017 . . . Download hier ➜

Xing Aktie im Chartcheck!

Wie gewohnt starte ich nun mit der Übersicht der Ergebnisse des gestrigen Handelstages. Der Dow-Jones-Index schloss 0,7 Prozent niedriger bei 17.849 Punkten.

Der S&P 500 Index beendete den Handel mit 2.073 Punkten, was einem Verlust von 0,3 Prozent entsprach. Der Nasdaq100 schloss 0,1 Prozent fester und ging mit 4.375 Punkten aus dem Handel.

Der gestrige Handelstag

Während es beim Dow Jones Index nach unten ging, bewegte sich der Nasdaq100 nahezu kaum vor der Stelle. Ein wenig Unsicherheit war zu verspüren, welche natürlich auch aufgrund der Kursabgaben innerhalb Europas zustande gekommen war.


Gratis Studie: Die Zukunft Ihres Depots?....

  • China Mobile (China), größter Mobilfunkanbieter weltweit
  • Vale (Brasilien), größter Eisenerzlieferant der Welt
  • Novo Nordisk (Dänemark), führender Hersteller Insulin der Welt
  • Petrochina (China), zweitteuerstes Unternehmen der Welt
  • Burberry Group (England), führender Luxushersteller der Welt
  • Harley Davidson (USA), legendärster Motorradhersteller der Welt

Hier erfahren wo sich der Einstieg noch lohnt ➜


Allerdings hatte die Vorsicht mit Sicherheit auch mit der bevorstehenden Sitzung der US-Notenbank Fed zu tun.

Fed im Fokus

Wie schon angedeutet: Heute Abend ist die Fed also im Fokus der Anleger. Während in Europa weiterhin mächtig auf das Gaspedal getreten wird, ist seitens der US Notenbank das Bremspedal nun ins Auge gefasst worden.

Das Top-Thema wird natürlich sein: Wann steht eine erste Zinsanhebung bevor? Wie gewohnt werden die Worte der Fed-Chefin eine wichtige Rolle spielen. Stellen Sie sich also auf einen volatilen Handelstag ein.

Blick auf die Indizes

Die Tageschart-Konstellation der drei Indizes ist weiterhin leicht angeschlagen. Selbst ein kleiner Sprung nach oben würde noch nicht zu neuen Kaufsignalen führen bzw. im Gegenteil: Vielleicht ist das dann schon der letzte Atemzug der Bullen? Aber im Vorfeld der Fed lohnen sich keine Spekulationen. Schließlich sind wir alle keine Hellseher.

Xing Aktie – Wer will jetzt noch einsteigen?

Grandios. Anders kann man die Performance der Xing Aktie wohl kaum in Worte fassen. Schließlich hat die Aktie mehr als 50 Prozent innerhalb von 2 Monaten zulegen können. Eine Umkehr ist noch nicht erkennbar.

Lediglich zeigt uns der Wochenchart, dass die Aktie massiv überkauft ist. Ein Einstieg lohnt sich auf dem Kursniveau also nicht mehr. Warum? Theoretisch besteht ein gesundes Rückschlagspotenzial bis ca. 128$ auf Sicht von mehreren Monaten natürlich.

Charts hergestellt mit Tradesignal Online:

Tradesignal® ist eine eingetragene Marke der Tradesignal GmbH. Nicht autorisierte Nutzung oder Missbrauch ist ausdrücklich verboten

18. März 2015

Von: John Gossen. Über den Autor

John Gossen ist Profi Trader. Er bestreitet seit Jahren seinen Lebensunterhalt durch das Handeln an den Aktienmärkten. Seinen Schwerpunkt hat der Trading-Experte auf den Handel mit Indizes gelegt.