+++ NEU: Die kostenlosen Online Live Webinare 2022 - Trading, Finanzen, Geldanlage & Vermögen +++

DAX: Erstaunliche Entdeckung: Klammheimlich...

Inhaltsverzeichnis
Per sé hat sich der DAX-Index im Vergleich von vor und nach der US-Wahl kaum verändert.

Das bedeutet weiterhin: Rein charttechnisch ist der Markt seit Wochen in einer Seitwärtsrange gefangen.

Der Ausbruch nach oben will einfach nicht gelingen, ein Rutsch nach unten ist ebenfalls tabu.

Welche Trigger-Marken Sie zurzeit besonders beobachten sollten und welche Ziele noch für das Restjahr zu erwarten sind, analysieren wir zunächst in der kurzfristigen Analyse und dem Blick auf den 1-Monats-Chart des DAX-Index:

Sie möchten wissen wie es weiter geht?
Jetzt kostenlos für unseren Börsen-Ratgeber anmelden
Hrsg.: GeVestor Verlag | VNR Verlag für die Deutsche Wirtschaft AG. Hiermit melde ich mich zum kostenlosen Newsletter „Gelfarths Dividenden Telegramm“ an. Jederzeit kündbar. Datenschutzhinweise