2G Energy: Eine der besten deutschen Aktien 2020

Insider Zahlen Kurse Aktien – shutterstock_1028745172

Die Aktie des Block-Heizkraftwerk-Spezialisten 2G Energy ist eine der erfolgreichsten deutschen Aktien im laufenden Jahr. Lesen Sie hier warum. (Foto: Freedomz / shutterstock.com)

Rückblickend auf das „Deutsche Eigenkapitalforum“ (EKF), an dem ich in der vergangenen Woche teilgenommen habe, möchte ich Ihnen heute noch einen sehr spannenden deutschen Nebenwert vorstellen, der sich auf dem EKF präsentiert hat.

Es handelt sich dabei um den Block-Heizkraftwerk-Spezialisten 2G Energy, der seinen Firmensitz unweit meiner westfälischen Heimatstadt hat und der in diesem Jahr unter anderem vom Megatrend Wasserstoff profitiert hat. Bevor ich auf die Zahlen und die jüngsten Entwicklungen eingehe, möchte ich Ihnen das Unternehmen kurz vorstellen.

Ein kurzes Portrait

Im Jahr 1995 gründeten Christian Grotholt und Ludger Gausling die 2G Energietechnik GmbH in Heek. Die Namensgebung 2G wird abgeleitet aus den Anfangs-Buchstaben der Familiennamen der beiden Gründer. Später wurde das Unternehmen in eine Aktiengesellschaft (AG) umgewandelt und ging im Jahr 2007 an die Börse.

Heute zählt die 2G Energy AG zu den international führenden Herstellern von Kraft-Wärme-Kopplungs-Anlagen (KWK) zur dezentralen Erzeugung und Versorgung mit Strom und Wärme mittels der KWK-Technologie. Besonders spannend: Die Anlagen von 2G Energy können auch mit Wasserstoff betrieben werden.

Die aktuellen Zahlen

Nachdem der Umsatz von 2G Corona-bedingt im 1. Halbjahr noch rund 10,2 Mio. Euro unter dem Vorjahreswert lag, konnte das Unternehmen den Umsatz im 3. Quartal deutlich auf 61,0 Mio. Euro steigern (Vorjahr: 45,7 Mio. Euro). Die Gesamtleistung konnte zum Ende des 3. Quartals auf 180,2 Mio. Euro gesteigert werden (Vorjahr: 161,3 Mio. Euro).

Das operative Ergebnis verbesserte sich von 4,9 auf 5,1 Mio. Euro. Analog zu den Vorjahren geht der Vorstand für das laufende 4. Quartal von traditionell hohen Umsatz- und Ergebnisbeiträgen aus installierten und bis zum 31. Dezember 2020 abgenommenen KWK-Anlagen aus.

Auf dieser Grundlage bestätigt der Vorstand für das laufende Geschäftsjahr seine Umsatzprognose zwischen 235 und 250 Mio. Euro und erwartet weiterhin eine operative Gewinnmarge (EBIT-Marge) zwischen 5,5 und 7,0%. Ebenfalls sehr erfreulich ist der Auftragseingang per Ende Oktober, der mit 123 Mio. Euro trotz Corona-Pandemie um mehr als 4 Mio. Euro über dem Vergleichswert des Vorjahres liegt.

Vor dem Hintergrund des weiterhin stabilen Auftragseingangs, verbunden mit teilweise erheblichen COVID-19 bedingten Nachholeffekten in einzelnen Auslandsmärkten wie z. B. Nordamerika, sowie aufgrund des weiterhin konstant wachsenden Servicegeschäftes geht das 2G-Management für das kommende Jahr von Umsatzerlösen in Höhe von 240 bis 260 Mio. Euro aus.

Quelle: www.aktienscreener.com/rolf-morrien

Wie Ihnen der obige 3-Jahres-Chart zeigt, entwickelt sich die 2G-Aktie schon eine ganze Weile sehr positiv und ist im bisherigen Börsenjahr 2020 eine der besten deutschen Aktien. Die 2G-Aktie gehört auch zu den Wasserstoff-Profiteuren meines Börsendienstes „Der Depot-Optimierer“. Allein seit Jahresanfang legte das Papier um rund 85% zu. Rücksetzer in schwachen Marktphasen sind bei dieser schwankungsstarken Aktie eine gute Einstiegsgelegenheit.

Mann Kurse Zettel Rechner Tisch – Rawpixel.com – shutterstock_613049738

Bei dieser Aktie läuft‘sSport macht Spaß und hält fit. Wir analysieren eine der bekanntesten Sport-Aktien für Sie. › mehr lesen


© Verlag für die Deutsche Wirtschaft AG, alle Rechte vorbehalten
Rolf Morrien
Von: Rolf Morrien. Über den Autor

Rolf Morrien ist einer der renommiertesten Börsenexperten Deutschlands und teilt seine Expertise bereits seit rund 20 Jahren als Chefredakteur von „Morriens Depot-Brief“ (für den erfolgreichen Börsenstart), dem „Depot-Optimierer“ (Vermögensaufbau mit Value-Ansatz) und von „Rolf Morriens Power Depot“ (dynamisches Trading-Depot) sowohl mit Börseneinsteigern als auch mit ambitionierten Privatanlegern.

Profitieren Sie von unserem kostenlosen Informations-Angebot und erhalten Sie regelmäßig den kostenlosen E-Mail-Newsletter "GeVestor täglich". Herausgeber: GeVestor Verlag | VNR Verlag für die Deutsche Wirtschaft AG. Sie können sich jederzeit wieder abmelden.

Hinweis zum Datenschutz