+++ NEU: Die kostenlosen Online Live Webinare 2022 - Trading, Finanzen, Geldanlage & Vermögen +++

Dialog Semiconductor hebt Prognose an

Inhaltsverzeichnis
Abseits der Corona-Diskussionen und den Senatswahlen in den USA (Georgia) gibt es zu Beginn des neuen Jahres Unternehmensnachrichten, die aufhorchen lassen. So konnte der britische Chipentwickler Dialog Semiconductor mit einer Anhebung der Prognosen positiv überraschen.

Unternehmensportrait

Das in London ansässige und auch an der Deutschen Börse gelistete Unternehmen Dialog Semiconductor, das mehr als 2.000 Personen beschäftigt, ist auf die Herstellung und den Vertrieb von integrierten Schaltungen mit gemischten Signalen spezialisiert, welche hauptsächlich für tragbare Geräte (Funktelefone, MP3-Lesegeräte, Laptops, usw.) und zur Automobil-Ausstattung bestimmt sind. Hinzu kommt noch die Ausrichtung auf den Bereich „Internet of Things“ (IoT). Und gerade mit diesen Geschäftsfeldern konnte sich die Gesellschaft im vergangenen Jahr deutlich profilieren.

Umsatzzuwächse 2020

So wurde am Montagabend bekannt, dass die Unternehmensführung auf Grund einer starken Nachfrage bei 5G-Telefonen und Tablets mit mehr Umsatz im vierten Quartal als bisher rechnet. Die Erlöse dürften bei 436 bis 441 Mio. US-Dollar liegen. Bisher wurde hier eine Spanne 380 bis 430 Mio. Dollar in Aussicht gestellt.

Sie möchten wissen wie es weiter geht?
Jetzt kostenlos für unseren Börsen-Ratgeber anmelden
Hrsg.: GeVestor Verlag | VNR Verlag für die Deutsche Wirtschaft AG. Hiermit melde ich mich zum kostenlosen Newsletter „Gelfarths Dividenden Telegramm“ an. Jederzeit kündbar. Datenschutzhinweise