+++ NEU: Die kostenlosen Online Live Webinare 2022 - Trading, Finanzen, Geldanlage & Vermögen +++

Das sind die nächsten Zielmarken der großen Indizes!

Inhaltsverzeichnis
Die Erholung nach dem Crash ist in vollem Gange. Alle großen Indizes erholen sich und lassen die Analysten Rätsel raten, wie die nächsten Tage verlaufen werden. Momentan steht tatsächlich bei vielen ein großes Fragezeichen auf der Stirn – auch, wenn es nicht alle zugeben. Nicht immer ist der Markt glasklar zu analysieren und das darf man auch durchaus zugeben.

Einen wichtigen Punkten haben immerhin die US-Indizes gemein: Sie haben alle ein entscheidendes Retracement bei ihrer Zwischenerholung erreicht. Schauen wir uns dazu die Charts an und am Ende auch den DAX im Vergleich.

S&P 500 erreicht 38er Retracement

Die Fibonacci-Level zeigen hier, dass es beim 38er Retracement wenig bis kaum Widerstand gab. Der S&P 500 durchbrach dieses Niveau ohne große Hindernisse und ist danach weiter gestiegen.

Sie möchten wissen wie es weiter geht?
Jetzt kostenlos für unseren Börsen-Ratgeber anmelden
Hrsg.: GeVestor Verlag | VNR Verlag für die Deutsche Wirtschaft AG. Hiermit melde ich mich zum kostenlosen Newsletter „Gelfarths Dividenden Telegramm“ an. Jederzeit kündbar. Datenschutzhinweise