+++ Die kostenlosen Online Live Webinare 2022 - Trading, Finanzen, Geldanlage & Vermögen +++

DAX40 – Continental Aktie vor dem nächsten Kursrutsch?

Inhaltsverzeichnis

Herzlich willkommen zu einer neuen Ausgabe des Video-Newsletters John Gossens Daily Dax. Täglich analysiere ich zwei Mal für Sie die internationalen Aktienmärkte. Morgens folgt der Blick auf die amerikanische Wall Street und am Abend betrachten wir dann die Kursentwicklung des Deutschen Aktienindex und schauen, wo sich spannende Trading-Ideen ergeben!

Erster Abpraller

Nach 2 positiven Handelstagen in Folge musste der Deutsche Aktienindex am heutigen Mittwoch einen Kursrückgang in Kauf nehmen. Grund hierfür war sehr wahrscheinlich das sogenannte 38 er Fibonacci Retracement, welches als wichtiger Kurswiderstand fungiert. Diese Marke ist im ersten Anlauf exakt erreicht wurden und nun vorerst nicht geknackt wurden. Das heißt natürlich noch lange nicht, dass der Deutsche Aktienindex weiter nach oben wandern kann. Fakt ist aber, dass der Erstkontakt negativ war und sich vielleicht hierdurch eine mögliche kurzfristige erneute Topbildung durchsetzt. Festzuhalten ist jedoch auch, dass sich die charttechnische Lage beim deutschen Akt zunächst erst wieder gravierend eintrübt, sollte der Index wieder unter die Marke bei rund 12400 Punkte abrutschen.

Trading-Idee verpasst?

Wie üblich habe ich folgendes Ziel: Sollte sich die Trading-Idee in die gewünschte Richtung entwickeln, plane ich den Stoppkurs anzuheben, um damit mein Risiko zu reduzieren. Nachfolgend nun alle Parameter auf einen Blick:

Start: 28.09.2022

WKN: MD2K4N

Startkurs: 3,03 Euro

Stoppkurs: 2,09 Euro

Aktie des Tages

Bei der heutigen Aktie des Tages werfe ich einen Blick auf die charttechnische Situation rund um die Aktie von Continental. Die Aktie befindet sich nicht erst seit gestern im klaren Abwärtstrend, sondern schon seit vielen, vielen Monaten. Nun droht auch noch das Coronatief zur Berechnung. Damit könnte ein weiteres gravierendes Verkaufssignal aufkommen.

Charts hergestellt mit freundlicher Unterstützung von: TradingView.com

Mehr zu diesen Themen wie gewohnt innerhalb meines Videos.