+++ Die kostenlosen Online Live Webinare 2022 - Trading, Finanzen, Geldanlage & Vermögen +++

DAX40 – Das nächste Verkaufssignal ist da!

Inhaltsverzeichnis

Herzlich willkommen zu einer neuen Ausgabe des Video-Newsletters John Gossens Daily Dax. Täglich analysiere ich zwei Mal für Sie die internationalen Aktienmärkte. Morgens folgt der Blick auf die amerikanische Wall Street und am Abend betrachten wir dann die Kursentwicklung des Deutschen Aktienindex und schauen, wo sich spannende Trading-Ideen ergeben!

13.000 Punkte durchbrochen!

Für den Deutschen Aktienindex ging es am heutigen Donnerstag einen weiteren Schritt zurück. Bereits gestern betonte ich, dass sich der Deutsche Aktienindex wieder auf dem Rückzug befindet. Natürlich kann niemand im Vorfeld wissen, wohin die Kurse gehen. Nichtsdestotrotz merkte man in den vergangenen Handelstagen, dass sich der Deutsche Aktienindex bereits immer wieder recht schwergetan hat und nun schon am ersten Kurswiderstand gescheitert war. Das führte eben heute nun dazu, dass der Leitindex die Marke von 13.000 Punkten aufgegeben hat und damit mit ein weiteres Verkaufssignal ausgelöst hat. Sollte die amerikanische Wall Street nun nicht schnell für eine Aufhellung der Stimmung sorgen, dann droht dem Deutschen Aktienindex womöglich ein erneuter Rückfall in Richtung der Marke von 12.500 Punkten.

Deutsche Bank auf der Schlachtbank

Schon viele Jahre bin ich kein Fan von den deutschen Banken, das habe ich auch immer klar und deutlich in meinem kostenlosen Videonewsletter „John Gossens Daily Dax“ kommuniziert. Die Deutsche Bank war heute ganz klar das Schlusslicht der DAX 40 Aktien und auf Wochensicht. Die Chartlage ist brisant, denn der nächste Kursunterstützungspunkt ist zum Greifen nah und dieser muss darüber entscheiden, ob die Aktie zur  Gegenbewegung ansetzt oder ob sich die Korrektur nochmals deutlich verschärft.

Charts hergestellt mit freundlicher Unterstützung von: TradingView.com

Mehr zu diesen Themen wie gewohnt innerhalb meines Videos.