+++ NEU: Die kostenlosen Online Live Webinare 2022 - Trading, Finanzen, Geldanlage & Vermögen +++

DAX40 – Nur eine Erholung…

Inhaltsverzeichnis

Herzlich willkommen zu einer neuen Ausgabe des Video-Newsletters John Gossens Daily Dax. Täglich analysiere ich zwei Mal für Sie die internationalen Aktienmärkte und morgens starten wir immer mit dem Blick auf den amerikanischen Aktienmarkt.

Achterbahnfahrt bleibt aktiv

Ich hatte es in meinen Ausgaben nun schon bereits mehrfach erwähnt, dass die aktuellen Märkte hoch volatil sind und man sich deshalb ganz klar als Trader hier immer wieder strategisch aufstellen muss. Die lange Rallye der Aktienmärkte ist ausgelaufen und in 2022 dürfte uns viel Volatilität begleiten. Nichts anderes sehen wir auch in der laufenden Weihnachtswoche. Gestern waren es noch schwache Kurse, heute streben die Kurse schon wieder nach oben.

Dennoch ist und bleibt meine übergeordnete Prognose für mich aktiv es gibt keinerlei Grund aufgrund der heutigen Kurserholung und selbst wenn die Kurserholung noch ein Stückchen weitergehen sollte, die letztendliche Finale Zielmarke von 14.800 Punkten beiseitezuschieben. Diese Kursmarke sollte unverändert innerhalb des ersten Quartals erreicht werden.

Natürlich werden aber auch die Nachrichten rund um das Coronavirus in den kommenden Handelswochen entscheidend sein für die Märkte. Wie wird sich Omikron nun weiterentwickeln? Genau das ist natürlich für die Märkte von großer Bedeutung. Nichtsdestotrotz haben wir schon gesehen, dass die amerikanische Notenbank die Zinswende für das Jahr 2022 einleitet und ich gehe auch davon aus, dass ebenfalls die Europäische Zentralbank in 2022 folgen wird.

Aktie des Tages

Ein alter Slogan von Zalando lautete ehemals „Schrei vor Glück“. Nun ja, derzeit dürften die Anleger jedenfalls nicht sonderlich glücklich über den Kursverlauf der Zalando Aktie. Seitens der Charttechnik benötigt die Aktie unbedingt wieder neuen Rückenwind, um den Widerstand bei 73,00 Euro aus dem Weg zu räumen. Sollte dies gelingen, dann würde sich die Chartlage auch wieder aufhellen und weiteres Aufwärtspotential wäre möglich.

Mehr zu diesen Themen wie gewohnt innerhalb meines Videos.

Charts hergestellt mit freundlicher Unterstützung von TradingView.com