+++ GRATIS Online-Webinar: Ruhestandsgipfel: Der Millionärs-Effekt - Mit 4€ zum Ruhestandsmillionär | 03.10., 18 Uhr +++

DAX40 – Starker Rutsch zu Beginn…

Inhaltsverzeichnis

Herzlich willkommen zu einer neuen Ausgabe des Video-Newsletters John Gossens Daily Dax. Täglich analysiere ich zwei Mal für Sie die internationalen Aktienmärkte. Morgens folgt der Blick auf die amerikanische Wall Street und am Abend betrachten wir dann die Kursentwicklung des Deutschen Aktienindex und schauen, wo sich spannende Trading-Ideen ergeben!

Heute ging es beim Deutschen Aktienindex erneut zur Sache. Gestern war der DAX im Alleingang ohne die Wall Street unterwegs und hatte bereits unter den Nachrichten rund um den Ukraine-Konflikt zu leiden. Die politischen Nachrichten waren nicht sonderlich erfreulich und somit tauchte der Deutsche Aktienindex heute Morgen nochmals richtig stark und fiel dabei zeitweise bis auf rund 14.300 Punkte zurück. Dann aber setzte ein Stimmungswechsel ein und auch die Futures der US-Börsen drehen aus der Verlust- und die Gewinnzone, was dem Deutschen Aktienindex zu einer kräftigen Kurserholung bis auf fast 14.800 Punkte verhalf.

Ist damit die Gefahr gebannt?

Keineswegs, denn die charttechnische Lage ist und bleibt mit dem Unterschreiten der Kursunterstützungszone bei rund 14.850 – 15.000 Punkten definitiv angeschlagen. Sollte sich die Lage in der Ukraine weiter zuspitzen, könnte der Leitindex nicht nur das heutige Tagestief erneut austesten, sondern auch noch unterschreiten und Kurse von rund 14.000 Punkten in den Fokus nehmen. Grundsätzlich gilt zunächst einmal mit Hinblick auf den kurzfristigen Handel, dass mein aufgestelltes Short Kursziel mit 14.500 Punkten recht zügig erreicht wurde. Wie es aber nun mit dem Deutschen Aktienindex endgültig weitergeht, hängt definitiv von der Nachrichtenlage ab.

Aktie des Tages

Die Gewinnerliste führte heute mit Abstand die Aktie von Porsche Holding an. Falls Sie sich zurückerinnern, hatte ich Porsche als Trading Kandidat mit einem Kursziel von rund 100,00 Euro vorgestellt. Die Meldung das VW will offenbar ein Viertel der Porsche AG an die Börse bringen hat die Porsche Holding deutlich befeuert und die Aktie kletterte heute mit einem zweistelligen prozentualen Kursplus deutlich über die Marke von 90,00 Euro und macht damit den Weg frei für den Sprung in Richtung meines Kursziels.

Charts hergestellt mit freundlicher Unterstützung von: TradingView.com

Mehr zu diesen Themen wie gewohnt innerhalb meines Videos.