GRATIS Online-Webinar: Energie-Unabhängigkeitsgipfel - bis zu +6.011 % Gewinn mit nur DREI Unternehmen | 10.10., 18 Uhr

DAX40 – Wichtige Anpassung meiner Trading-Idee!

Inhaltsverzeichnis

Herzlich willkommen zu einer neuen Ausgabe des Video-Newsletters John Gossens Daily Dax. Täglich analysiere ich zwei Mal für Sie die internationalen Aktienmärkte. Morgens folgt der Blick auf die amerikanische Wall Street und am Abend betrachten wir dann die Kursentwicklung des Deutschen Aktienindex und schauen, wo sich spannende Trading-Ideen ergeben!

Dax massiv unter Druck

Ich hatte es bereits in der vergangenen Börsenwoche durchklingen lassen, dass sich der Deutsche Aktienindex für eine durchaus umfangreiche Abwärtsbewegung in Stellung bringen dürfte. Dabei war entscheidend, dass, das 62 er Fibonacci Retracement nicht nachhaltig nach oben durchbrochen wird und selbstverständlich auch nicht der Abwärtstrend. Beide Marken haben den Deutschen Aktienindex unter Druck gebracht und inzwischen meine aktiv laufende Trading-Idee in die Gewinnzone befördert. Deshalb passe ich auch heute unbedingt den Stoppkurs meiner Trading Idee an und bereits so stark, dass ich mit einem Stoppkurs in der Gewinnzone abgesichert bin. Denn nur wer das Risiko letztendlich kontrolliert, kann erfolgreich an der Börse langfristig agieren.

Trading-Idee läuft unverändert!

Dann fasse ich nachfolgend nochmals alle wichtigen Parameter für Sie zusammen, die ich bereits am vergangenen Freitag mit ihnen geteilt habe. Ich setze wie bekannt auf einen fallenden Kurs beim Deutschen Aktienindex und habe mir hierzu folgendes Produkt für die Umsetzung meiner Trading-Idee herausgesucht:

Start: 05.08.2022

WKN: UH43UW

Kurs: 2,76 EUR

Neuer Stopp: 2,90 EUR

Wie üblich habe ich eine erste Mission und die lautet wie üblich – wenn möglich gilt es das Risiko des Trades frühestmöglich zu reduzieren. Schalten Sie deshalb auch tagtäglich hier ein, um kein Update zu meiner Trading-Idee in John Gossens Daily Dax zu verpassen!

Aktie des Tages

Sehen wir bei dem im Dax gelisteten Sportartikelhersteller Puma wieder einmal die gleiche Trading Zone wie in den vergangenen Wochen? Vielleicht bringen sich die Bullen bereits in den kommenden Stunden oder Tagen in Stellung, denn damit könnte die Aktie wieder einmal in einer breiten Trading Range auf und ab laufen. Aber auch eine Seitwärtsbewegung kann eben eine absolut positive Rendite bringen. Mehr dazu natürlich innerhalb meines Videos.

Charts hergestellt mit freundlicher Unterstützung von: TradingView.com