Die Unternehmensgewinne explodieren förmlich

DAX Anzeigetafel RED – Deutsche Börse AG

Die aktuelle Berichtssaison zeigt auf beeindruckende Weise die wirtschaftliche Erholung. Passend dazu notieren viele Aktien-Indizes in der Nähe ihrer Allzeithochs. (Foto: Deutsche Börse AG)

Wir befinden uns derzeit mitten in der aktuellen Berichtssaison, die in den USA in dieser Woche ihren Höhepunkt erreicht. Denn in dieser Woche öffnen gleich mehrere US-Schwergewichte ihre Bücher. So zum Beispiel der iPhone-Konzern Apple, die Google-Mutter Alphabet, der Software-Riese Microsoft und der Online-Handelsgigant Amazon.

Ich rechne bei den genannten vier US-Schwergewichten mit guten bis sehr guten Zahlen und bin für den weiteren Jahresverlauf optimistisch. Daher befinden sich auch alle vier Aktien in meinem Börsendienst „Der Depot-Optimierer“.

Viele US-Unternehmen konnten Analystenschätzungen übertreffen

Aber auch abseits der Technologieriesen verläuft die aktuelle Berichtssaison in den USA geradezu spektakulär. Bis zum vergangenen Wochenende hatten bereits rund 25% der Unternehmen aus dem S&P 500 (der die größten 500 börsennotierten US-Unternehmen umfasst) ihre Ergebnisse für das jüngste Quartal vorgelegt.

88% der Unternehmen konnten die Erwartungen der Analysten übertreffen. Eine sehr starke Quote! Es zeigt sich, dass die Gewinne in der aktuellen Berichtssaison ebenso wie die makroökonomischen Daten in die Höhe schießen.

140% Gewinnwachstum im Stoxx Europe 600

Wie spektakulär die aktuelle Berichtssaison bisher verlaufen ist und noch verlaufen wird, zeigen auch die folgenden Zahlen aus Europa. Legt man die Konsensschätzungen zugrunde, steht hier ein Gewinnwachstum an, das das bereits sehr gute 1. Quartal 2021 noch einmal deutlich in den Schatten stellen wird.

Nachdem das Ergebnis der Unternehmen im Stoxx Europe 600 (beinhaltet die 600 größten börsennotierten Unternehmen in Europa) gelisteten Unternehmen Corona-bedingt im 2. Quartal 2020 aggregiert um 59% eingebrochen war, erwarten die Experten der Bank of America im 2. Quartal dieses Jahres einen Gewinnanstieg von sage und schreibe 140%.

DAX30: Rekordgewinne erwartet

Auch bei den deutschen Börsenschwergewichten läuft es rund: Nach den bisher sehr beeindruckenden Umsatz- und Gewinnentwicklungen im 2. Quartal dieses Jahres und auch im 1. Halbjahr gehen die Marktbeobachter davon aus, dass die 30 DAX-Konzerne in diesem Jahr einen Nettogewinn von rund 92 Mrd. Euro erzielen werden. Das wäre ein neuer Rekordwert!

Daher ist es auch verständlich, dass die Aktienmärkte aktuell trotz des kleinen „Sommerlochs“ mit einigen Kursschwankungen nicht weit von ihren Allzeithochs entfernt sind. Die Unternehmensgewinne und die Aktienkurse laufen gemeinsam nach oben. Das ist eine gesunde Entwicklung. Haben Sie also keine Angst vor neuen Allzeithochs!

Dax30 – Index bleibt gefährdet…

Dax30 – Index bleibt gefährdet…Herzlich willkommen zu einer neuen Ausgabe des Video-Newsletters John Gossens Daily Dax. Täglich analysiere ich zwei Mal für Sie die internationalen Aktienmärkte und morgens starten wir immer mit dem Blick… › mehr lesen


© Verlag für die Deutsche Wirtschaft AG, alle Rechte vorbehalten
Rolf Morrien
Von: Rolf Morrien. Über den Autor

Rolf Morrien ist einer der renommiertesten Börsenexperten Deutschlands und teilt seine Expertise bereits seit rund 20 Jahren als Chefredakteur von „Morriens Depot-Brief“ (für den erfolgreichen Börsenstart), dem „Depot-Optimierer“ (Vermögensaufbau mit Value-Ansatz) und von „Rolf Morriens Power Depot“ (dynamisches Trading-Depot) sowohl mit Börseneinsteigern als auch mit ambitionierten Privatanlegern.

Profitieren Sie von unserem kostenlosen Informations-Angebot und erhalten Sie regelmäßig den kostenlosen E-Mail-Newsletter "GeVestor täglich". Herausgeber: GeVestor Verlag | VNR Verlag für die Deutsche Wirtschaft AG. Sie können sich jederzeit wieder abmelden.

Hinweis zum Datenschutz