Die 20 besten Aktien für 2022: Mit diesen Kursen starten wir ins Jahr

Sujet Kurs Gold Bulle Bär

Können wir jetzt schon sagen, welche Aktien in diesem Jahr besonders spannende Investments bieten? Ein Kollege sagt Ja. Wir werden das kontrollieren. (Foto: tom - Adobe Stock)

Sind Sie gut ins neue Jahr gerutscht? Die Charts gehen uns auch dieses Jahr nicht aus.

Ich habe mir überlegt, dass wir uns einige Aktien und Indizes über das Jahr hinweg anschauen. Dann quasi immer mit einem regelmäßigen Zwischenbericht, wie es gerade läuft. Dabei nehme ich die Vorgaben unter anderem von einem erfolgreichen Kollegen. Der allerdings nicht mega aktiv tradet, sondern einfach Anfang des Jahres Aktien analysiert, die er in diesem Jahr für interessant hält.

Starten wir bei den Indizes, um einen groben Überblick zu bekommen

DAX: 16.000 Punkte. Die Xetra-Kurse starteten heute bei 15.947 Punkten. Das ist etwa der Bereich, wo wir Ende des Jahr ein Hoch gebildet hatten. Es gab eine kleine Kurslücke nach oben über den Jahreswechsel. So richtig viel ist allerdings auch nicht passiert. Die 16.000 Punkte sind eine schöne runde Zahl, die wir uns als Anpfiff für das Jahr 2022 merken können.

Dow Jones: 36.400 Punkte. Ganz genau waren es 36.418 und somit etwas weniger als das letzte Hoch. Das muss noch rein gar nichts heißen. Die großen Fondsmanager machen noch Urlaub. Die ersten Handelstage sagen wenig aus.Erst, wenn wieder Volumen am Markt bewegt wird, können wir auch ahnen, wohin es mittelfristig geht.

S&P 500: 4774 Punkte. Hier verlaufen die Stundenkerzen synchron mit dem Dow Jones. Wenig Volumen und das Warten auf erste Impulse. Wir stehen nur 30 Punkte unter dem Allzeithoch.

NASDAQ 100: 16.400 Punkte. Bei diesem Index rechne ich mit der meisten Action in diesem Jahr. Hier können wir deshalb immer einen Blick drauf werfen, ob sich interessante Handelsideen bieten. Das liegt natürlich auch daran, was die Schwergewichte, wie Amazon, Apple und Tesla veranstalten.

Aktien-Giganten 2022

Apple: Startet mit 177 US-Dollar ins Jahr und steigt bereits um über 2 Prozent. Das wertvollste Unternehmen der Welt, wird auch dieses Jahr überleben. Knapp 3 Billionen US-Dollar ist die Marktkapitalisierung. Ich bin gespannt, wo wir Ende des Jahres stehen.

Microsoft: 335 US-Dollar zum Handelsstart und bereits 1 Prozent im Minus. In der Marktkapitalisierung liegt das Unternehmen auf Platz 2 mit 2,5 Billionen US-Dollar.

Alphabet: 2.900 US-Dollar. Die Marktkapitalisierung liegt bei knapp unter 2 Billionen US-Dollar. Ob sie dieses Jahr geknackt wird?

Amazon: 3.400 US-Dollar zum Start in s Jahr und bereits 2 Prozent höher nach wenigen Stunden. Die Aktionäre würden sich über einen weiteren Anstieg besonders freuen – schließlich notieren wir rund 400 US-Dollar unter dem Allzeithoch. Das können die anderen Schwergewichte besser.

Tesla: 1.167 US-Dollar zu Handelsbeginn und bereits über 10 Prozent im Plus steht Tesla heute da. Der Jahreswechsel hat den Kursen gut getan. Wir liegen aktuell auf den Hochs von Ende November. Wenn es hier weiter ansteigt, sind auch bald 1.300 US-Dollar machbar laut Chart.

Bonus-Aktien 2022

Und jetzt noch die besagten Aktien des Buy-and-Hold-Kollegen im Schnelldurchlauf und in alphabetischer Reihenfolge.

Airbnb: 165 US-Dollar

Affirm Holdings: 102 US-Dollar

Asana: 75 US-Dollar

Cloudflare: 131 US-Dollar

Coinbase: 256 US-Dollar

CuriosityStream: 6 US-Dollar

Datadog: 178 US-Dollar

Digital Turbine: 62,65 US-Dollar

DigitalOcean Holdings: 81 US-Dollar

Genius Sports: 7,89 US-Dollar

Global-E Online: 63,46 US-Dollar

InMode: 71 US-Dollar

Marqeta: 17,27 US-Dollar

OptimizeRx: 61,23 US-Dollar

Roblox: 101,87 US-Dollar

Silvergate Capital: 151 US-Dollar

SoFi Technologies: 16,11 US-Dollar

Unity Software: 144 US-Dollar

Upstart Holdings: 154 US-Dollar

ZoomInfo Technologies: 65 US-Dollar

Ich habe zum Teil von diesen Aktien noch nie etwas gehört. Insofern ist es immer gut, einmal über den eigenen Tellerrand zu schauen, was es da draußen noch so gibt. Ich werde in den nächsten Ausgaben dieser Woche mir einige dieser Exemplare näher zur Brust nehmen, damit auch Sie vielleicht etwas dazulernen können. Von dieser Liste habe ich selbst nur Airbnb als Optionsschein im Depot. Datadog hatte ich 2021 einmal. Unity und Digital Turbine auch, wenn ich mich recht erinnere.

Mit der Software von Unity lerne ich gerade selbst ein bisschen umzugehen. Coinbase und Roblox sind aus NFT- und Crypto-Sicht auf jeden Fall auch interessant. Die Liste ist jetzt aber keine Empfehlung einfach alle blind zu kaufen. Ich werde für Sie die Chart anschauen und für mich entscheiden, wann und ob ein Einstieg meiner Meinung nach eine gute Idee ist.

Wall Street – Tesla Aktie an Unterstützung gefragt!

Wall Street – Tesla Aktie an Unterstützung gefragt!In der Regel wird es in der Weihnachtswoche an den Märkten ruhiger. Doch an der amerikanischen Wall Street ist davon ganz und gar nichts festzustellen. Es sind schließlich derzeit zu… › mehr lesen


© Verlag für die Deutsche Wirtschaft AG, alle Rechte vorbehalten
Von: Michael Berkholz. Über den Autor

Michael Berkholz entdeckte vor einigen Jahren seine Leidenschaft fürs Trading und gibt sein Wissen heute mit großer Leidenschaft an seine Leser weiter.

Profitieren Sie von unserem kostenlosen Informations-Angebot und erhalten Sie regelmäßig den kostenlosen E-Mail-Newsletter "GeVestor täglich". Herausgeber: GeVestor Verlag | VNR Verlag für die Deutsche Wirtschaft AG. Sie können sich jederzeit wieder abmelden.

Hinweis zum Datenschutz