+++ NEU: Die kostenlosen Online Live Webinare 2022 - Trading, Finanzen, Geldanlage & Vermögen +++

Die jüngsten Kursexzesse sind kein Anzeichen für eine Blase

Inhaltsverzeichnis
In meinem Wochenausblick gestern habe ich das Thema bereits kurz erwähnt. Stichwort Gamestop. Heute möchte ich die jüngsten Ereignisse für Sie etwas genauer einordnen. Die Geschehnisse um die Aktie des US-Spielehändlers Gamestop haben zuletzt sogar das Thema Corona etwas in den Hintergrund gedrängt. Sind diese Kursexzesse Anzeichen für eine Blase am Aktienmarkt?

Kleinanleger proben den Aufstand gegen die Hedgefonds

Wenn Sie sich ein bisschen mit der Börse beschäftigen, haben Sie sicher mitbekommen, was sich hier in den vergangenen Wochen ereignet hat. Kleinanleger proben den Aufstand gegen die Hedgefonds und lehnen sich gegen die Übermacht der Finanzprofis auf. Und das zumindest bisher mit Erfolg.

Die Aktie des kriselnden US-Spielehändlers Gamestop schoss innerhalb von etwas mehr als zwei Wochen um über 2.000% nach oben. Dies wiederum brachte viele Hedgefonds, die auf fallende Kurse gesetzt hatten, mächtig in die Bredouille.

Sie möchten wissen wie es weiter geht?
Jetzt kostenlos für unseren Börsen-Ratgeber anmelden
Hrsg.: GeVestor Verlag | VNR Verlag für die Deutsche Wirtschaft AG. Hiermit melde ich mich zum kostenlosen Newsletter „Gelfarths Dividenden Telegramm“ an. Jederzeit kündbar. Datenschutzhinweise