+++ NEU: Die kostenlosen Online Live Webinare 2022 - Trading, Finanzen, Geldanlage & Vermögen +++

Die nächste Börsenkorrektur kommt garantiert: Wer sich vorbereitet ist klar im Vorteil

Inhaltsverzeichnis
Früher oder später werden wir an den Märkten wieder eine stärkere Korrektur sehen bekommen. Und natürlich ist eines klar: Eine Börsennkorrektur schmeckt keinem Anleger. Auch mir nicht nach den mittlerweile 20 Börsenjahren, die ich bereits aktiv bin. Ich möchte am liebsten immer gewinnen und gebe alles dafür. Aber: Um meine persönliche finanzielle Unabhängigkeit erreichen zu können, musste auch ich erst lernen, dass das bestmögliche Überstehen schwieriger Phasen für den mittel- und langfristigen Erfolg einfach dazugehört.

Profitieren Sie von den Fehlern anderer Anleger

Damit Sie sich (gegenüber den verlierenden Anlegern) verdientermaßen für Ihre Gewinne qualifizieren müssen Sie einige Hürden nehmen. Die Börse braucht immer wieder Konsolidierungsphasen und Korrekturen um auch unter den Anlegern „die Spreu vom Weizen“ zu trennen. Obwohl natürlich jeder Börseninvestor Gewinne erzielen möchte, ist das naturgemäß nicht möglich.

Die Gewinne des Einen sind die Verluste oder entgangenen Gewinne des anderen. Folglich muss es immer ausreichend Anlässe geben, bei denen Marktteilnehmer reihenweise verunsichert werden, so dass diese zu (meist emotionalen) Fehlern neigen und Geld verlieren (oder auf zukünftige Gewinne verzichten). Meist sind diese Anlässe scharfe Kurseinbrüche in unterschiedlichen zeitlichen und prozentualen Ausprägungen. Für Sie geht es folglich in erster Linie darum, von den Fehlern der anderen, emotionsgetriebenen Anleger zu profitieren.

Sie möchten wissen wie es weiter geht?
Jetzt kostenlos für unseren Börsen-Ratgeber anmelden
Hrsg.: GeVestor Verlag | VNR Verlag für die Deutsche Wirtschaft AG. Hiermit melde ich mich zum kostenlosen Newsletter „Gelfarths Dividenden Telegramm“ an. Jederzeit kündbar. Datenschutzhinweise