Diese Goldaktien haben 2020 gute Perspektiven

Inhaltsverzeichnis

Erst gestern hatte ich Ihnen hier die aktuelle Marktprognose der Credit Suisse zum Goldmarkt vorgestellt. Dabei sehen die Experten die weitere Entwicklung doch nur noch vorsichtig optimistisch – nach dem massiven Preisanstieg 2019.

Doch wie sieht es denn mit den Minenaktien aus? Auch darauf bietet die aktuelle Studie eine Antwort. Laut Credit Suisse bleibt das Thema freier Cashflow ganz entscheidend für die Weiterentwicklung der Minenfirmen. Dazu müssen Sie etwas zum Hintergrund wissen. Bei den Gewinnzahlen ist es einfach, von den Unternehmen kurzfristig Verbesserungen vorzunehmen. Viel aussagekräftiger ist aber doch die Kennziffer freier Cashflow. Das ist wirklich genau das Geld, was die Unternehmen operativ erzielen.

Insofern lohnt es sich hier genauer hinzuschauen und genau das haben auch die Rohstoffexperten von Credit Suisse getan. Und dabei haben sie gleich drei Favoriten ausgemacht. Zum einen ist es Agnico EagleMines zusätzlich noch Newmont Goldcorp und Endeavour Mining. „Nach unserer Einschätzung sind diese Unternehmen gut dafür aufgestellt, 2020 einen ordentlichen freien Cashflow zu erzielen und zusätzlich auch noch Kapital an die Aktionäre auszuschütten. Zudem überzeugen diese Unternehmen mit geringeren finanziellen und operativen Risiken als ihre direkten Mitbewerber“, so die Experten von Credit Suisse.

Newmont Goldcorp ist attraktive Dividendenaktie

Interessant ist auch der Blick auf die Dividendenentwicklung bei den großen Minenwerten. Bezogen auf das vergangene Geschäftsjahr erwarten so die Experten von Credit Suisse bei Newmont Goldcorp eine sehr hohe Dividendenrendite von 2,4 %. Das liegt deutlich über den Vergleichswert der anderen Minenwerte den allermeisten Fällen nur etwas mehr als ein Prozent Dividendenrendite bringen.

Dabei liegt die Ausschüttungsquote des Gewinns mit 44 % sogar noch in einem normalen Rahmen in der Branche. Andere Unternehmen wie beispielsweise der Streamingwert Franco Nevada kommen mit einer Ausschüttungsquote von 50 % des Gewinns nur auf eine Dividendenrendite von rund 1%. Damit sehen Sie schon wie stark Newmont Goldcorp aufgestellt ist. Allerdings sind Minenfirmen nicht grundsätzlich als attraktive Dividendenzahler bekannt. Sehr oft wird ein Großteil des Gewinns wieder in Neuinvestitionen gesteckt. So haben auch einige Minenwerte nur geringe Auszahlungsquoten von 5 oder 6 %.

Besonders positiv heben die Experten die Aktie von Agnico Eagle Mines hervor. Nach zwei Jahren ohne freien Cashflow wird 2020 wohl die Wende bringen. Laut der Prognose soll der freie Cashflow immer 588 Mio. USD betragen und zum Teil dazu genutzt werden, um die Verschuldung abzubauen und zum anderen aber auch um die Dividende noch weiter zu erhöhen. Das aktuelle Kursziel liegt immerhin noch knapp 30 % über dem derzeitigen Niveau.