+++ Die kostenlosen Online Live Webinare 2022 - Trading, Finanzen, Geldanlage & Vermögen +++

Eine der besten Goldaktien derzeit sollten Sie kennen

Inhaltsverzeichnis

Die Berichtssaison ist so langsam durch – das gilt auch für die Minenwerte. Heute möchte ich Ihnen aber ein Unternehmen noch einmal genauer vorstellen, dass in diesen Tagen eine gute Bilanz vorgelegt hat.

Dabei geht es um Agnico Eagle Mines. Der kanadische Minenwert erwartet jetzt eine Rekordproduktion im laufenden Geschäftsjahr, weil gleich zwei neue Minen in Kanada in Produktion gebracht werden. Gleichzeitig hat das Unternehmen auch noch die Dividende um 14% angehoben. Hier ist aber noch mehr Luft nach oben, weil die Ausschüttung an die Aktionäre an den Goldpreis gebunden ist.

Im Geschäftsjahr 2018 hat Agnico Eagle Mines 1,63 Mio. Goldunzen produziert. Bei den reinen Förderkosten erreichte das Unternehmen einen sehr guten Wert von 713 Dollar pro Unze. Sehr viel wichtiger für die Beurteilung der Gesamtlage sind aber die Gesamtkosten der Produktion. Auch hier kann Agnico Eagle Mines überzeugen mit einem Durchschnittswert für das abgelaufene Geschäftsjahr von 877 Dollar pro Unze.

Für 2019 gilt: Neue Rekordproduktion geplant

Ein wichtiger Aspekt für die Beurteilung des Unternehmens fehlt aber noch: Das Ergebnis 2018 lag sowohl beim Umsatz als auch beim Gewinn klar über den Erwartungen der Analysten. Aber gerade der Ausblick für 2019 hat auch viele Investoren positiv gestimmt. Im laufenden Jahr soll die Produktion auf den Rekordwert von 1,75 Mio. Unzen steigen. Für 2020 erwartet Agnico Eagle Mines schon das Erreichen der 2 Mio. Unzen-Marke.

Ambitionierte Wachstumsziele haben viele Produzenten – aber Agnico Eagle Mines hat diese Ziele zuletzt auch immer erreicht. Daher wird die Leistung des Unternehmens an der Börse auch anerkannt. Auf Sicht von 6 Monaten hat die Aktie immerhin um rund 22% zugelegt. Im gleichen Zeitraum haben jedoch viele große Indizes massiv an Wert verloren. So weist der wichtige S&P 500 Index in diesem Zeitraum ein Minus von 2,7% auf. Beim DAX steht sogar ein Verlust von 8,5% zu Buche.

Minenaktien zuletzt besser als der Gesamtmarkt

Die Aktie war aber nicht nur besser als der Gesamtmarkt, sondern auch besser als viele andere Goldfirmen – zumindest bezogen auf die letzten 6 Monate. So kletterten die Kurse bei Goldcorp nur um 5% und bei Newmont Mining immerhin um 11% nach oben. Nur bei Barrick Gold ging es wegen der Fusionsfantasie in den vergangenen 6 Monaten noch stärker nach oben als bei Agnico Eagle Mines. Hier lag der Kursaufschlag bei 36%. Diese Zahlen zeigen Ihnen aber deutlich, dass viele Goldminen zuletzt stärker als der Markt waren und das stimmt mich optimistisch für die weitere Entwicklung in diesem Jahr.