+++ NEU: Die kostenlosen Online Live Webinare 2022 - Trading, Finanzen, Geldanlage & Vermögen +++

Britische Supermarkt-Kette Morrisons weist Milliarden-Offerte zurück

Britische Supermarkt-Kette Morrisons weist Milliarden-Offerte zurück
Alexander Sánchez / Adobe Stock
Inhaltsverzeichnis
In England ist es in der vergangenen Woche zu einem spektakulären Übernahme-Angebot gekommen: Am Samstag wurde bekannt, dass eine der weltweit größten Beteiligungsgesellschaften, Clayton, Dubilier & Rice (CD&R), der britischen Supermarkt-Kette Wm Morrison Supermarkets plc (kurz: Morrisons) am vergangenen Montag ein unaufgefordertes Übernahmeangebot unterbreitet hat.

CD&R bietet 5,5 Mrd. Britische Pfund (GBP) für Morrisons

Die US-Investmentfirma Clayton, Dubilier & Rice, LLC. bietet für jede Morrisons-Aktie 230 Pence in bar. CD&R sicherte ferner zu, dass die Morrisons-Aktionäre nach einer möglichen Übernahme die am 11. März angekündigte Schlussdividende von 5,11 Pence pro Aktie erhalten werden. Unter dem Strich beläuft sich das Übernahmeangebot auf stolze 5,5 Mrd. GBP, was etwa 6,43 Mrd. Euro entspricht.

Sie müssen wissen: Die in New York ansässige CD&R wurde im Jahre 1978 gegründet und ist somit eine der ältesten und größten Beteiligungsgesellschaften (engl.: Private-Equity-Firm) der Welt. Seit der Gründung haben die New Yorker Investitionen von mehr als 30 Mrd. US-Dollar (USD) in mehr als 90 Unternehmen getätigt.

Sie möchten wissen wie es weiter geht?
Jetzt kostenlos für unseren Börsen-Ratgeber anmelden
Hrsg.: GeVestor Verlag | VNR Verlag für die Deutsche Wirtschaft AG. Hiermit melde ich mich zum kostenlosen Newsletter „Gelfarths Dividenden Telegramm“ an. Jederzeit kündbar. Datenschutzhinweise