+++ NEU: Die kostenlosen Online Live Webinare 2022 - Trading, Finanzen, Geldanlage & Vermögen +++

Halten diese Unterstützungen den Börsencrash auf?

Inhaltsverzeichnis
Es geht weiter konstant nach unten. Der Xetra-DAX hat heute schon 450 Punkte abgegeben. Alleine, dass wir nicht schneller fallen, macht das Ganze für mich noch nicht so dramatisch. Es sah Mitte bis Ende November fast genauso aus beim DAX. Da drehten die Kurse dann genau an dem Punkt, wo wir heute stehen. Doch da gibt es noch einige Indizes, die ähnlich aussehen. Deshalb werden nicht nur wir ganz genau darauf schauen, ob der Spuk der roten Kerzen heute schon vorbei ist.

DAX im Tageschart

Hier sehen Sie, wie oft der DAX an dieser Stelle schon wieder nach oben drehte. Das ist schier unglaublich. Die 15.050 war fast zehnmal Dreh- und Wendepunkt. Natürlich geht immer irgendwann die Tür auf, wenn man lange genug dagegen klopft. Deshalb gibt es keine Garantie, dass die Kurse jetzt schon wieder hier nach oben drehen.

Sie möchten wissen wie es weiter geht?
Jetzt kostenlos für unseren Börsen-Ratgeber anmelden
Hrsg.: GeVestor Verlag | VNR Verlag für die Deutsche Wirtschaft AG. Hiermit melde ich mich zum kostenlosen Newsletter „Gelfarths Dividenden Telegramm“ an. Jederzeit kündbar. Datenschutzhinweise