+++ NEU: Die kostenlosen Online Live Webinare 2022 - Trading, Finanzen, Geldanlage & Vermögen +++

Kion-Group: Anlagenbauer bringt Dematic-Übernahme in trockene Tücher

Inhaltsverzeichnis
Die Kion-Aktie ist im Moment schwer zu stoppen:

Seit dem Börsengang im Sommer 2013 haben die Papiere um mehr als 170% zugelegt. Seit Jahresbeginn liegt das Plus bei satten 21%.

Dabei setzt der Wiesbadener Konzern nicht nur auf Wachstum aus eigener Kraft. Vielmehr sind Übernahmen ein wichtiger Teil der Firmen-Strategie.

Erst vor wenigen Monaten hat Kion mit der milliardenschweren Übernahme des US-Logistik-Spezialisten Dematic die Weichen für die Zukunft gestellt.

Sie möchten wissen wie es weiter geht?
Jetzt kostenlos für unseren Börsen-Ratgeber anmelden
Hrsg.: GeVestor Verlag | VNR Verlag für die Deutsche Wirtschaft AG. Hiermit melde ich mich zum kostenlosen Newsletter „Gelfarths Dividenden Telegramm“ an. Jederzeit kündbar. Datenschutzhinweise